Sonntag, 11. Dezember 2011

Rentiere zum Anbeißen

Auch wenn es draußen immer noch nicht nach Weihnachten aussieht, hat es mich heute dann doch in die Küche zum Backen gezogen. Das Ergebnis: "Rudolph, the Red Nosed Reindeer" in Form von Buttergebäck :) Die leckeren Geweihträger bekommen morgen meine Kollegen, um den Wochenbeginn etwas zu versüßen.


Kommentare:

  1. wow die sehen ja klasse aus!
    Viel zu schade zum Essen, die Zeit für die Garnitur war gewiß sehr sehr lang!

    liebe Grüße,
    Beltane

    AntwortenLöschen
  2. Ja, hat sehr lange gedauert, hat aber auch (ren)tierischen Spass gemacht :D Nur das Geweih hat mich in den Wahnsinn getrieben, weil da die Abbruchgefahr beim Dekorieren so hoch war.

    AntwortenLöschen
  3. Oh, die würde ich auch nicht essen, sondern lieber in den Weihnachtsbaum hängen :-)
    Das sind ja Kunstwerke!
    Liebe Grüße, Alruna

    AntwortenLöschen
  4. Danke :) Morgen gibt´s die zweite Garnitur. Da werde ich mich dann auch an ein paar anderen Motiven versuchen :D

    AntwortenLöschen