Sonntag, 17. Juni 2012

Sommerliche Gartenimpressionen

Behaglich sitz´ ich hier in diesem Garten
genieß´ den leichten, warmen Sommerwind.
Freu´ mich an Blumen, die in vielen Arten
und bunten Farben hier versammelt sind.

Belausche Vögel – suche zu entdecken
zu welchem Tier wohl jener Ruf gehört.
Die zwei dort scheinen sich verliebt zu necken -
ein and´rer schimpft – was ihn wohl so empört?

Begeistert meine Blicke weiter schweifen -
ich träume einfach nur so vor mich hin.
Versuche nichts Bestimmtes zu begreifen
und frag´ auch nicht nach meines Lebens Sinn.

Will diesmal nur die Möglichkeit ergreifen -
um mich zu freuen – daran, dass ich bin.

Dieses Gedicht von Anita Menger passt einfach perfekt zu diesem heutigen, wunderschönen Sommertag - es ist wunderbar warm, ein laues Lüftchen weht mir um die Nase, die Vögel zwitschern und schnattern vergnügt vor sich hin und ich bin umgeben von Blumen und duftenden Kräutern. Schöner kann ein Sonntagnachmittag kaum sein. 

Heute war ich außerdem auf einem Kräutersammelstreifzug durch Wald und Flur. Heuer blüht die Kamille besonders üppig an den Feldrainen. Die weißen Blüten, mit Klatschmohn durchsetzt, und die fast schon an ein Meer erinnernden, wogenden Getreidefelder unter einem sommerblauen Himmel sind einfach nur ein wunderbarer Anblick. Schade, dass ich heute vergessen habe, die Kamera mitzunehmen. Da muss ich in den nächsten Tagen unbedingt nochmal auf Fototour gehen.

Neben der Kamille haben wir auch einen Sack voll Hollerblüten gesammelt. Den Duft der kleinen Sternblüten liebe ich besonders. Daheim wurde ein Teil der Dolden gleich zu Likör und einer leckeren Holunderbowle verarbeitet.


Auch in unserem Garten wächst und gedeiht es. Der Rukola hat sich heuer stark vermehrt und versorgt uns ständig mit leckerem Salatnachschub. Der Liebstöckel wächst wie verrückt und strebt einen neuen Größenrekord an. Besonders freut mich in diesem Jahr auch das Johanniskraut, das sich ebenfalls weiter ausgebreitet hat und das Auge gerade mit einem Meer an gelben Blüten erfreut. 



Heuer hat sich in unserem Garten auch Akelei und Mauerlattich ordentlich breit gemacht.


Auch die erste Radieschenernte konnten wir heuer schon verbuchen :) 


Kommentare:

  1. Für Akeleien war es dieses Jahr wohl ideal. Was haben die üppig geblüht!
    Einen wunderschönen Garten hast du da.

    AntwortenLöschen
  2. Heuer scheint überhaupt ein sehr blühfreudiges Jahr zu sein :) Besonders schön ist dieses Jahr die Kamille samt Klatschmohn in den Feldrainen. So üppig haben die schon ewig nicht mehr geblüht.

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass ihr euch die Zeit für einen Kommentar nehmt. Ich freue mich sehr über jeden einzelnen!
LG, Varis