Dienstag, 7. August 2012

Tag 9 bis 13 - Ptuj

In den letzten paar Tagen haben wir mal eine richtige Relaxphase eingelegt. Bei den Temperaturen war man auch zu gar nichts anderem fähig. Wir haben schon tagelang an die 40°C.
Letzten Donnerstag sind wir von Budapest am Plattensee vorbei nach Ptuj in Slowenien gefahren. Mit einigen unserer Freunde aus Burghausen haben wir uns dort bei unseren slowenischen Freunden getroffen, in deren Pension wir einige tolle Tage miteinander verbracht haben - einfach im Garten unter Walnussbäumen und Weinreben auf der Liege relaxen und die tolle Aussicht genießen. Tagsüber wurden wir von Oma Rosika mit slowenischen Köstlichkeiten verwöhnt und abends sind wir hinunter in die Altstadt spaziert und haben uns jeden Tag ein tolles Abendessen bei unserem Lieblingsrestaurant Ribic gegönnt. Später am Abend wurde noch gemeinsam musiziert und Wein getrunken. Schön war´s und der Abschied ist dementsprechend schwer gefallen. 

Aussicht bei Tag

...und bei Nacht

gemeinsames Chillen im Garten

leckeres Fischpaprigasch beim Ribic

Kommentare:

  1. Das liest sich sehr schön liebe Varis.
    Wenns so heiss ist, dann ist relaxen das beste was man tun kann. Das waren ja wundervolle Tag mit Verwöhnprogramm. Da glaube ich gerne das Euch der Abschied schwer gefallen ist.
    Schöne Ferientage noch und liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, bei der Hitze war das wirklich das beste. Nächstes Mal werden wir mal im Frühjahr oder Herbst hinfahren, damit wir uns auch ein wenig von der Gegend ansehen können - bei angenehmen Temperaturen ;)

      LG, Varis

      Löschen
  2. Was für ein herrlicher Urlaub. So viel hast du gesehen und erlebt. Danke fürs Mitnehmen.
    Komm auch gut wieder daheim an.
    Liebe Grüße
    Alruna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gestern Abend sind wir wieder daheim angekommen. Die letzten zwei Wochen waren wirklich vollgepackt mit den verschiedensten Eindrücken und sind mir viel länger vorgekommen. Kann mir gar nicht vorstellen, am Montag wieder in die Arbeit zu gehen. Aber wenigstens liegt noch das Wohenende dazwischen.

      LG, Varis

      Löschen

Vielen lieben Dank, dass ihr euch die Zeit für einen Kommentar nehmt. Ich freue mich sehr über jeden einzelnen!
LG, Varis