Sonntag, 30. September 2012

Magisch-Musikalische Momente - "Farewell" von Kamelot

Gestern habe ich einen Schlussstrich unter einen nicht unwesentlichen Abschnitt meines Lebens gesetzt und bin nach 6 gemeinsamen Jahren aus der höfischen Tanzgruppe ausgetreten.
Es ist schon erschütternd festzustellen, dass nach 6 Jahren, in welchen man jede Woche zusammen geprobt, viele Auftritte gemeistert, Urlaube und Feste zusammen verbracht bzw. gefeiert und Unmengen an Zeit und Arbeit investiert hat, eigentlich nichts weiter geblieben ist, als ein bitterer Nachgeschmack. Es wird gemobbt, intrigiert, an allem und jedem rumgemeckert und jahrelange "Freundschaft" mit Füßen getreten.
Auch wenn es nicht leicht fällt und ich sehr gern getanzt habe, möchte ich mit solchen Leuten nix mehr zu tun haben. Das Leben ist zu wertvoll, um es mit einem Haufen von Idioten zu verschwenden. In diesem Sinne:

I must take your farewell
Trails of discovery
lead me an ocean away

There´s no time to waste I´m afraid.






Kommentare:

  1. Ja liebe Varis
    Manchmal muß man Konsequenzen ziehen und aus Deinen Worten lese ich das der Schlußstrich der richtige Weg war.

    Hab einen schönen Abend und sei lieb gegrüßt
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es war auf jeden Fall die richtige Entscheidung, obwohl sie nicht leicht gefallen ist. Aber im Nachhinein bin ich richtig froh, dass ich diesen Schritt getan habe.

      LG, Varis

      Löschen
  2. ....ich hab' auch grad drüber geschrieben wie schwierig es doch mit vielen Menschen ist......und den Freundschaften.....und im Augenblick habe ich auch den "Rückzug" angetreten.
    Liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich frag mich auch oft, was eigentlich mit der Menschheit nicht stimmt. Mittlerweile hab ich es aufgegeben verstehen zu wollen, warum Menschen sind wie sie sind. Aber man muss da in erster Linie auf sich selbst schauen. Es bringt nix, immer nur selbst zu geben, bis man dran kaputt geht. Da ist "Rückzug" der beste Weg.

      LG, Varis

      Löschen
  3. Hallo! Ich hab da was für dich!
    http://blackfairy71.blogspot.de/2012/10/liebster-blog-award.html
    LG
    Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh, vielen Dank für den Award! Da freue ich mich riesig drüber :) Und habe dann auch gleich eine Beschäftigung für den morgigen Feiertag :D

      LG, Varis

      Löschen
  4. Einen schwierigen Schritt hast du gemacht, aber es ist wohl der beste. Schade, dass Freundschaften heutzutage scheinbar nichts mehr wert sind, dass Treue, Ehrlichkeit und Zuneigung ganz schnell hinter Ego, Neid, Zank und Unaufrichtigkeit zurückstehen. Ich hoffe, du findest dennoch nochmal Menschen, die deines Vertrauens wert sind! Und dass du den Spaß am Tanzen nicht verlierst.

    LG
    Liath (macht sich auch gerade ihre Gedanken zu dem Thema)

    AntwortenLöschen
  5. Ego, Neid, Zank und Unaufrichtigkeit - genau aus diesen Gründen bin ich gegangen. Manche Menschen scheinen allergisch auf Harmonie zu sein und werden krank, wenn sie nichts zum Stänkern haben. Aber zum Glück sind nicht alle so und tanzen kann man auch woanders.

    Sei ganz lieb gegrüßt,
    Varis

    AntwortenLöschen