Samstag, 29. September 2012

Wochenrückblick

[Wetter] Zum Teil spätsommerlich warm mit viel Sonnenschein, zum Teil herbstlich nass und kühl.

[Gemacht] Auf Geschäftsreise in Holland gewesen, dafür mit dem Auto quer durch ganz Deutschand gedüst und insgesamt knapp 2000 km innerhalb von zwei Tagen zurückgelegt. Dafür dürfte ich es mir im nördlichen Nachbarland in einem Luxushotel so richtig schön gut gehen lassen. Leider fehlte die Zeit, sich dort die Gegend genauer anzusehen, aber der flüchtige Eindruck von der Straße aus war positiv: viel Natur, schnuckelige Reet-gedeckte Häuser, bunt-gefleckte Kühe.



[Genäht] Nicht genäht, aber dafür wieder gehäkelt - und zwar eine kuschelige Mütze für die kalte Jahreszeit in brombeer-farben. Jetzt kommt dann noch ein passender Schal und evtl. Fäustlinge dazu.



[Bewegt] Beruflich sehr viel: wir habe jetzt ein wirklich gutes, neues Produkt.

[Gehört] Antenne Bayern. Der einzige Sender der bei langen Autofahrten erträglich ist - besonders nachts haben die ein gutes Programm.

[Gelesen] Nicht viel - es fehlte einfach die Zeit.

[Getrunken] Wasser, ein Johannisbeer-Holunder-Erfrischungsgetränk und literweise KAFFEE.

[Gegessen] Ein sündhaft teures 3-Gängemenü im "Schwarzen Ritter"; Salatbar in diversen Raststätten geplündert; Lachs-Spaghetti; Frikadellen mit Kartoffelalat und Knoblauch-Paprika-Chutney; Kartoffelpuffer mit Zwiebeln und Kräuterquark und heute gibt´s noch lecker Apfelstrudel *yammi*

[Gedacht] Manchmal ist es ungesund, sich zuviel den Kopf über etwas zu zerbrechen. Es kommt erstens anders und zweitens als man denkt.

[Gefreut] Dass der Termin so erfolgreich war und wir ohne größeres Verkehrschaos wieder gut zu Hause angekommen sind.

[Geärgert] Über unseren Vertriebsleiter. Dem könnte ich manchmal mit dem nackten Hintern ins Gesicht springen.

[Gelernt] Nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird.

[Gekauft] Neue Klamotten, neuer Teppich für Schlaf - und Wohnzimmer

[Spirituelles] Letztes Wochenende Mabon gefeiert.

[Und sonst so?] Der ganz normale Wahnsinn halt

[Ausblick auf das Wochenende] Ruhe vor dem Sturm genießen. Am Montag gehts gleich wieder weiter mit Geschäftsterminen.

1 Kommentar:

  1. Liebe Varis
    Da hast Du Dir ein ruhiges gemütliches Wochenende verdient.
    Eine ereignisreiceh und anstrengende Woche liegt hinter Dir.

    Lass es Dir gut gehen und schöpfe neue Kraft für die kommende Woche.
    liche Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen