Mittwoch, 31. Oktober 2012

Samhain Blessings

Schon wieder hat sich das Jahresrad gedreht und ein neuer Zyklus beginnt. Schnell ist das diesmal vor dem Hintergrund des hektischen Arbeitsalltags wieder gegangen. Umso wichtiger ist es, dass man in der dunklen Zeit, wenn die Nächte lang und die Schleier zwischen den Welten dünn werden, einmal inne hält und zur Ruhe kommt.

Für mich ist es auch immer wieder faszinierend, wie unterschiedlich sich die Energien jedes Jahr anfühlen. Letztes Jahr war das Wetter bis in den Dezember hinein schön und irgendwie hatte die Natur spürbar keinen Bock auf dunkle Zeit, Samhain und Winter. Während des Samhain-Rituals letztes Jahr bin ich dann auch dagegessen und habe mich gefragt, was ich hier überhaupt tue, denn die Energien haben einfach nicht zu Samhain gepasst.

Heuer ist es dagegen ganz anders. In diesem Jahr ist Samhain schon seit Anfang Oktober intensiv spürbar - fast so als müsste das Versäumnis von letztem Jahr wieder ausgeglichen werden.

Hier laufen die Vorbereitungen für die Feier mit unseren Freunden heute Abend schon auf Hochtouren und die Süßigkeiten für die kleinen Geister, Hexen und Minimonster sind auch schon hergerichtet.

Der besinnliche Teil folgt dann Morgen. Vielleicht schaffe ich es dann auch mal wieder in den Wald.

Ich wünsche Euch allen ein lustig-gruseliges und ruhig-besinnliches Samhain-Fest!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen lieben Dank, dass ihr euch die Zeit für einen Kommentar nehmt. Ich freue mich sehr über jeden einzelnen!
LG, Varis