Mittwoch, 9. Januar 2013

Projekt 52 - Heute morgen

Ich bin kein Morgenmensch und ich hasse es um halb sieben aus dem warmen Bett kriechen und mich ins Bad schleppen zu müssen. Ich übertreibe nicht, wenn ich sage, dass der Moment des Aufstehens an einem Arbeitstag der ätzendste Moment des Tages für mich ist.
In der Arbeit angekommen, ist dann mein erster Weg der zur Kaffeekanne. Nach den ersten Schlucken sieht der Tag dann schon wesentlich besser aus. Das braune Lebenselexier trinke ich aus einem Kaffeebecher, welchen ein Spruch ziert, der meine Einstellung zum Morgen perfekt widerspiegelt:

"Der frühe Vogel kann mich mal"
Beitrag zu Saris Projekt 51 - 02/2013 "Heute morgen"

Kommentare:

  1. Tcha meine Liebe das reichen wir uns die Hände, ich brauche auch erst einen Kaffee, dann ist die Welt in Ordnung.
    Schön umgesetzt das Projekt.

    ♥ liche Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Da kann ich auch die Hand reichen.
    Ich bin zwar kein Morgenmuffel, aber ein "Aufstehmuffel."
    Heißt: ich komme einfach nicht aus den Federn. Meine Weckrufwiederholung muß mindestens 5x klingeln, bis ich mich dann endlich aus dem Bett heraus kämpfe.
    Aber dann bin ich auch nach der ersten Tasse Kaffee, die ich sofort zu mir nehme, fit wie ein Turnschuh.
    LG
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Schließe mich an! Und täglich grüßt das Murmeltier :D

    Liebe Grüße, Consuela

    AntwortenLöschen
  4. Die Tasse ist super :-)
    Mein Wecker klingelt schon eine Stunde früher und ich brauche auch immer ewig, bis ich in die Gänge komme.

    AntwortenLöschen
  5. Der gleiche Spruch klebt bei uns im Badezimmer auf den Fliesen. :D
    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  6. Halb 7? Das wäre schon fast ausschlafen für mich. Ich bin auch kein Morgenmensch, aufstehen fällt mir unheimlich schwer. Aber ich muss oft schon um halb 5 raus -.- Wie zerknittert ich an so einem Tag aussehe, kann man sich sicher vorstellen :D

    Liebste Grüße,

    Kivi

    AntwortenLöschen
  7. Da bin ich ja beruhigt, dass ich in guter "Morgenmuffel" - Gesellschaft bin :D Aber jetzt winkt ja zum Glück schon wieder der Freitag und damit ein Ausschlaf - Wochenende!

    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin zwar kein Morgenmuffel, aber die Tasse mit dem Spruch ist klasse!

    LG Patricia

    AntwortenLöschen
  9. Was soll ich sagen? Ich fang morgens um acht an zu arbeiten, stehe aber bereits um fünf auf. Und das obwohl wir beide nur ein paar Straßen entfernt von der Firma wohnen. ;-) Aber ich brauch einfach morgens meine Zeit. Katzen füttern, duschen, fertig machen, evtl. das Mittagessen schon mal vorbereiten. Den ersten Kaffee + Zigarette gibt´s dann erst vor Arbeitsbeginn im Büro. Tja und so Tassen liebe ich einfach! Habe etliche im Büro und Zuhause, kann nie an einer hübschn vorbei gehen ;)

    AntwortenLöschen