Montag, 21. Januar 2013

S/W-FF 04/2013 - Verfroren


Für Wieczoramas Projekt habe ich diesmal ein paar verfrorene Blumen auf dem Friedhof entdeckt, deren bunte Farben in schönem Kontrast zum Einheitsweiß der Schneedecke standen.

Original


S/W-FF Variante 1


S/W-FF Variante 2


Kommentare:

  1. Hallo Varis,
    wow, deine Blumenfotos sehen toll aus,
    liebe Grüße
    Hermine

    AntwortenLöschen
  2. Ich würde da such so gerne mitmachen, aber ich habe keine Ahnung wie man das macht. Zur Bildbearbeitung kann ich Picas 3 verwenden, aber ich finde da nichts dazu, stehe ich auf dem Schlauch???
    Die Blumenbilder sind wieder wunderschön.
    LG
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Erst mal ist das ein ganz tolles Motiv liebe Varis, durch den Frost sehen die Blüten richtig interessant aus.
    Dei Bearbeitung gefällt mir gut.

    Liebe Wochenstartgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  4. ...hmmm, der Blumenstrauß sieht doch noch sehr frisch aus ...oder?
    Aber schön die Kontraste die du da herausgearbeitet hast. Gefällt mir sehr gut.

    Eine schöne Woche wünscht dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  5. Schön hier bei dir, ich trag mich dann gleich auch mal bei dir im Blog ein

    deinen untere Bearbeitung des Blumenstraußes gefällt mir super gut

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  6. Ja, auf dem Bild sehen die Blumen tatsächlich noch sehr frisch aus. In natura war der Frostrand an den Blütenblättern schon deutlich zu sehen.

    Herzlich Willkommen im Krähen-Nest, Käferchen :)

    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Varis,

    Deine Blumen gefallen mir gut, besonders die 2. S/W-Ff-Variante mit der kräftigen Rose und den blassen andere Blumen. Das liegt vielleicht daran, dass mir Rosen in dieser Farbe besonders gut gefallen.

    LG Kerstin mit Finchen und Ayla

    AntwortenLöschen