Samstag, 19. Januar 2013

Winterwald

Heute haben wir die freie Zeit am Wochenende einmal für einen Spaziergang im verschneiten Winterwald genutzt. Eingemummelt in Mütze, Schal, Fäustlinge, Stulpen, zwei Paar Socken, dicke Stiefel und Jacken haben wir wahrscheinlich wie zwei Marsmenschen ausgesehen. Aber es war saukalt und es sind uns trotzdem fast die Nasen abgefroren. Aber schön war es im verzauberten Schneewald und es herrschte eine Stille wie sie nur der Schnee hervorbringen kann - nur ein Specht hämmerte in der Ferne und gelegentlich hörte man eine Raben krächzen.












Kommentare:

  1. Was für stimmungsvolle Bilder, man spürt förmlich die Kälte und die Ruhe ! Ich liebe solche Aufnahmen.
    Besonders gut gefällt mir der Blick hinauf in die Baumkronen und das verdorrte Blatt mit dem Schneeball dahinter.
    LG
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Varis, es ist zwar bitterkalt, aber wunderschön durch die verschneite Winterwelt zu laufen. Herliche Aufnahmen hast Du von Deinem Spaziergang mitgebracht.

    Liebe Abendgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Du machst mir Lust, auch wieder Winterfotos zu posten :-)

    AntwortenLöschen
  4. Fabelhafte Impressionen, da fühlt man sich gleich live dabei!
    Und kriegt vor allem selber Lust, einen Ausflug in den weißen Wald zu starten... =)

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass ihr euch die Zeit für einen Kommentar nehmt. Ich freue mich sehr über jeden einzelnen!
LG, Varis