Mittwoch, 1. Mai 2013

NWB 18/2013 - blühende Bäume

Der Apfelbaum ist aufgeblüht.
Nun summen alle Bienen.
Die Meise singt ein Meisenlied.
Der Frühling ist erschienen.
 
Die Sonne wärmt den Apfelbaum.
Der Mond scheint auf ihn nieder.
Die kleine Meise singt im Traum
Die Apfelblütenlieder.
 
Die Bienen schwärmen Tag für Tag
Und naschen von den Blüten.
Mag sie der Mai vor Hagelschlag
Und hartem Frost behüten.
 
Der Apfelbaum ist aufgeblüht.
Der Winter ist vorbei.
Mit Blütenduft und Meisenlied
Erscheint der junge Mai.
(James Krüss)
 
 
 
Kaum vorstellbar, dass wir vor 3 Wochen quasi noch Winter hatten. Mittlerweile ist die Natur förmlich in einem Blütenmeer explodiert und in unserem Garten wachsen Teppiche blaue und gelbe Teppiche von Vergißmeinnicht, Scharbockskraut und Löwenzahn. Der Waldmeister hat sich noch weiter ausgebreitet und fängt bereits zu Blühen an. Da gibt es heute eine leckere Maibowle und abends wird ein Lagerfeuer entzündet und ein paar saftige Steaks draufgehauen :) 
 

Kommentare:

  1. Prachtvolle Blüten liebe Varis, ja täglich kann man beobachten, das etwas Neues erblüht.

    Liebe Feiertagsgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Blüten, da hoffe ich, dass mein Apfelbaum demnächst auch seine Blütenpracht entwickelt, denn noch zeigt er nur Knospen, allerdings kurz vor dem aufspringen!
    LG
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. es immer wieder schön, die natur erwachen zu sehen, vielleicht ganz beonders nach so einen langen winter.
    dein foto ist zauberhaft

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  4. Einfach nur wunderschön ♥
    LG Sabine

    AntwortenLöschen