Samstag, 19. Juli 2014

Nordkap - Reise Teil 2 - Oslo

Nach unserer Ankunft in Oslo nahmen wir die Hauptstadt Norwegens ein wenig genauer unter die Lupe. Zuerst statteten wir dem berühmten Rathaus einen kurzen Besuch ab. In dem 1950 eröffneten monumentalen Gebäude findet jedes Jahr am 10. Dezember, dem Todestag von Alfred Nobel, die Verleihung des Nobel-Preises statt.
Die künstlerische Gestaltung des Radhuset hat die Geschichte und Kultur Norwegens zum Thema. Besonders gut gefallen haben mir die Wickingersymbole, die überall zu finden waren. 

Radhuset


Nach einem kurzen Abstecher zum Königlichen Schloss und einem Bummel durch die Karl Johans gate machten wir eine sehr informative Stadtrundfahrt und lernten dabei auch so manche Eigenheit der Norweger kennen - z.B. ihr recht befremdliches Verhalten im Straßenverkehr. Hier geht und fährt nämlich jeder wie es ihm oder ihr gerade passt. Rechts und links gucken - Fehlanzeige. Mitunter entstehen hier sehr gefähliche Situationen. Fußgänger dürfen hier z.B. auch über die Straße gehen, wenn die Fußgängerampel rot ist. Das "rot" ist quasi nur ein Hinweis, der in den meisten Fällen konsequent ignoriert wird.

Königliches Schloss

Der Höhepunkt der Stadtrundfahrt war der Besuch im Vigeland - Park. 
Der Vigelandsanlegget befindet sich im Frogner-Park und zeigt 212 Stein- und Bronzeskulpturen des Künstlers Gustav Vigeland, die zwischen 1907 und 1942 entstanden sind. Die Skulpturen symbolisieren den Zyklus des menschlichen Lebens sowie menschliche Beziehungen, das Familienleben etc. Ich fand die Skulpturen wirklich faszinierend. Sie sind sehr lebensecht dargestellt und ausnahmslos nackt - Kinder, Männer und Frauen in allen Alterstufen vom Säugling bis zum Greis. Mittelpunkt des Vigelandsanlegget
sind eine Brücke mit 58 Bronzeskulpturen, ein Wasserspiel und ein Monolith aus norwegischem Iddefjord-Granit. Der Monolith setzt sich aus lauter ineinander verschlungenen Menschen zusammen. Ganz unten befinden sich die Toten und darüber zur Spitze hin das aufstrebende Leben. 









Fortsetzung folgt...

Kommentare:

  1. Ganz beeindruckende Fotos aus Oslo hast du hier reingestellt, die Skulpturenvielfalt ist mehr als beeindruckend. :-)

    Liebe Sonntagsgrüße schickt dir
    Christa

    AntwortenLöschen
  2. da schlägt das Herz höher, bei diesen wundervollen Skulpturen...
    Herzliche Grüsse, Sichtwiese

    AntwortenLöschen
  3. Mir haben die Skulpturen auch außerordentlich gut gefallen - mal was anderes als immer die ewig gleichen Reiterstandbilder.
    LG, Varis

    AntwortenLöschen