Montag, 13. Februar 2017

Wanderung um den Abtsdorfer See

Heute zeige ich euch ein paar Bilder von unserer Wanderung um den Abtsdorfer See am vorletzten Wochenende. Die Sonne schaffte es da nicht so richtig durch die Hochnebeldecke, sorgte aber zusammen mit den Bäumen, Feldern und Bergen im Hintergrund für eine besondere, mystische Stimmung.

Der Abtsdorfer See in der Nähe von Laufen entstand vor 10000 Jahren am Ende der Würm-Kaltzeit beim Abschmelzen des Salzachgletschers und gilt als einer der wärmsten und fischreichsten Seen Bayerns. Einen besonderen Reiz bieten auch die vorgelagerten Feuchtgebiete des Haarmoores. Hier kann man in der warmen Jahreszeit zahlreiche Wiesenbrüter beobachten. Im Moment lässt sich von den Piepmätzen jedoch natürlich noch keiner blicken.

Der Rundweg um den See ist zweigeteilt: auf der einen Seite läuft man durch Wiesen und Feldern am Haarmoor vorbei und kann eine herrliche Landschaft mit Ausblick auf die Berge genießen. Die andere Hälfte des Weges läuft leider an der Bundesstraße entlang und ist alles andere als prickelnd. Schade, dass man für diesen Teil des Wanderweges keine andere Lösung gefunden hat.




 
Blick über das Haarmoos auf den Hochstaufen und Zwiesel

 
Der Ausblick bietet auch ein interessantes Motiv für den S/W-Fokus bei Christa

 
Blick auf Leobendorf

Kommentare:

  1. Liebe Varis, vielen Dank für die wunderschönen Bilder! Ich denke, Du wohnst ganz in der Nähe von mir. Kann das sein?
    Deine Bedenken wegen dem Eis kann ich gut verstehen. Leider wurde kein einziges Gewässer offziell frei gegeben... Ich glaube, nur ein Weiher in der Stadt Salzburg selbst...

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich denke, dass wir nicht so weit voneinander entfernt sind. Von mir daheim sind´s ca. 50 km nach Salzburg.
      LG, Varis

      Löschen
  2. Liebe Varis,
    da möchte man sofort die Schuhe anziehen und mitwandern.
    Wunderschöne Fotos.
    Ich wünsche dir eine gemütliche Woche.
    Lg Sadie

    AntwortenLöschen
  3. Die ersten 2 Fotos gefallen mir besonders.
    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. Deine Wanderung, liebe Varis hat mir sehr gut gefallen durch dieses schöne Fleckchen Natur. Seen in Kombination mit hohen Bergen sind immer etwas ganz Besonderes, zumindest für mich.
    Ja, das ist echt schade, dass man hier am See nicht komplett durch die schöne Natur wandern kann, sondern an einer Seite entlang der Straße laufen muss.

    Du sehnst also den Frühling herbei, wie ich sehe, daher hast du das Grün in den Fokus genommen. Recht hast du! :-)

    Ganz liebe Grüße, vielen Dank fürs Mitmachen und einen schönen Abend für dich
    Christa

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöne Landschaftsaufnahmen , ein fabelhafter Himmel,
    und das alles gut im Fokus,
    herzliche Grüße, Klärchen

    AntwortenLöschen
  6. ...wirklich eine schöne Stimmung, liebe Varis,
    konntest du da einfangen...schöne Winterbilder,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  7. Huhu! Das sind wirklich tolle Fotos. :-) Ich liebe ja solche Winterlandschaften. Am Samstag hatte es bei uns auch noch mal geschneit, da musste ich natürlich gleich raus mit meiner Kamera. *g*
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen