Sonntag, 13. August 2017

Puten-Erdnuss-Curry

Nachdem ich euch beim letzten Mal kulinarisch nach Arabien entführt habe, geht die Reise heute weiter in das ferne Asien. Für das Puten-Erdnuss-Curry braucht hier Folgendes:

Zutaten (für 3 Personen):

450 g Putenschnitzel
1 Bund Lauchzwiebeln
3 Knoblauchzehen
30 g Ingwer
1 grüne Chilischote
40 g Rosinen
400 ml Geflügelbrühe
2 EL Sojasoße
60 g gesalzene, geröstete Erdnüsse
Öl, Salz, Pfeffer, Curry
150 g Bandnudeln

Lauchzwiebeln waschen, putzen und in dünne Ringe schneiden. Knoblauch und Ingwer schälen und fein würfeln. Chili fein würfeln.

Fleisch waschen, trocken tupen und in Würfel schneiden.

Etwas Öl in eine große Pfanne geben und Fleisch darin kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zwei Drittel der Lauchzwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Chili dazugeben und kurz mitbraten. Dann 1 TL Curry untermischen und kurz weiterbraten.

Danach mit der Geflügelbrühe ablöschen. Rosinen dazugeben und ca. 5 Minuten weitergaren. In der Zwischenzeit Erdnüsse grob hacken.

Dann Putencurry mit Salz, Pfeffer und Sojasoße abschmecken. Bei Bedarf kann die Soße noch leicht eingedickt werden. Dazu 2 EL Mehl in eine kleine Schüssel geben. 6 EL Soße dazugeben und glatt rühren. Die Mischung dann unter das Putencurry mischen.

Zum Schluss Erdnüsse unterrühren und nach dem Anrichten auf dem Teller restliche Lauchzwiebeln drüberstreuen.

Bandnudel schmecken sehr gut dazu. Diese einfach in Salzwasser kochen bis sie al dente sind.


Kommentare:

  1. Hallo liebe Varis, ...das ist wieder was für uns. Gleich morgen? Erdnüsse und Putenfleisch muss ich noch kaufen. Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  2. Servus Varis,
    das liest sich schon sehr appetitlich und meine Augen versuchen auch schon satt zu werden ;-))
    Einen genussvollen Wochenstart,
    Luis

    AntwortenLöschen
  3. jetzt habe ich hunger :)) Sieht super lecker aus :))
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  4. ...das ist ganz nach meinem Geschmack,
    das hätte ich gerne heute zum Mittagessen,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Varis,
    das klingt wieder super lecker! Danke für das Rezept dazu, das habe ich mir auf jeden Fall mal abgespeichert :O)
    Hab einen guten Start in eine schöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  6. Ganz nach meinem Geschmack! Sehr lecker. Ich liebe diese Art zu kochen.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  7. Das liest sich nicht nur lecker - das sieht auch so aus!!!
    - Da bekomme ich jetzt Hunger - Schiet! :-) -
    LG Martina

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass ihr euch die Zeit für einen Kommentar nehmt. Ich freue mich sehr über jeden einzelnen!
LG, Varis