Samstag, 13. Januar 2018

Vorfreude auf den Frühling

Kurz nach Neujahr war ich im Garten und habe nach ersten Anzeichen von Schneeglöckchen gesucht. Da war noch weit und breit nichts zu sehen gewesen. Doch nur kurze Zeit später nach zwei Tagen Sonnenschein, bot sich ein ganz anderes Bild. Nicht nur, dass sich die Schneeglöckchen endlich aus der Erde schoben: sie hatten den Turbomodus eingelegt und waren sogar schon aufgeblüht.

Aber seht ihr auch das Kraut, dass da zu Füßen der Schneeglöckchen wächst? Jahrelang hat es sich bei uns im Garten nicht blicken lassen. Umso mehr freut es mich, dass es heuer in dicken Teppichen wächst. Und zwar ist das der gemeine Hühnerdarm, auch bekannt als Vogelmiere. Für viele lästiges Unkraut. Dabei ist Pflanze mit den kleinen Sternblüten eine vorfrühlingshafte Delikatesse mit Heilwirkung. Da gibt es demnächst ein lecker Kräutersüppchen - das erste der Saison.


Kommentare:

  1. Hallo Varis,
    die blühenden Schneeglöckchen sind ein bezaubernder Anblick. Bei mir haben sie auch schon ausgetrieben, blühen aber noch nicht. Trotzdem ist auch meine Vorfreude auf den Frühling groß.
    Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Varis,
    wir haben hier schon viele Schneeglöckchen, die aus dem Boden gucken. Ich sollte sie nur fotografieren.
    Das werde ich schleunigst nachholen.

    Da ist ein schöner Anblick bei dir.

    Vielen Dank.

    Lieben GRuß Eva

    AntwortenLöschen
  3. Wie schön das dir beides so willkommen ist, liebe Varis. Und ich habe wieder etwas über Heilkräuter dazu gelernt.

    ♡ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥ ♡
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  4. ...gute Idee mit dem Süppchen, die Vogelmiere wächst hier auch gut...die Schneeglöckchen blühen im Garten noch nicht, aber im Park an der Murg, da haben sie wohl mehr Sonne,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. So viele Schneeglöckchen schon? Das ist ja toll. Vogelmiere wächst auch bei uns sehr häufig.
    Liebe Grüße - Elke

    AntwortenLöschen
  6. Wie schön, bei dir sieht es schön nach Frühjahr aus. Im Norden ist es gerade sehr kalt geworden, ich glaube der Winter fängt bei uns gerade erst an.
    Liebe Grüße
    Susa

    AntwortenLöschen
  7. Ach, wie schön! Nein, hier noch keine gesichtet, aber Vogelmiere schon mal im Salat gegessen.

    Liebgruß,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
  8. Nie gewuszt, dasz man Vogelmiere essen kann! Als Kind mochte ich sie irgendwie.
    Aber im Garten wuchert nur der schreckliche Efeugamander... und ich werd ihn nicht los -
    Danke fürs Mitmachen und einen Sonnenstrahl am Sonntag
    wünscht Dir
    Mascha

    AntwortenLöschen
  9. Ich freu mich auch schon auf den Frühling..das ist so schön, wenn man ihn sehen kann, wie er sich schon so leise manchmal zeigt.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  10. Bei uns sind die Schneeglöckchen noch in der Erdeversteckt...aber Vogelmiere und Brennessel beginnen auch schon zu sprießen und ich freue mich schon wieder auf kulinarische Besonderheiten :)
    Liebste Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  11. Bei mir trauen sich das die Schneeglöckchen noch nicht! Die wissen ganz genau, erst sind die Winterlinge mit Blühen dran, wenn diese dann den Anfang gemacht haben, dann blühen auch die Schneeglöckchen ;-). Die Winterlinge sind aber mit der Blüte nun ganz gut dabei! Ja Ordnung muss, ob sie will oder nicht! ;-) LG sendet Marion

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Varis
    und das im Jänner, nein bei uns gibt es noch
    keine Schneeglöckchen, aber vom richtigen Winter
    fehlt im Moment auch jede Spur.
    Es ist zwar jetzt wieder zunehmend kühler geworden,
    also der Jahreszeit angepasst, aber der wunderschöne
    Schnee ist fast dahingeschmolzen.
    Ich wünsche dir einen fröhlichen Sonntag.
    Liebe Grüße Sadie

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Varis,

    auch bei uns blühen überall schon ganz munter die Schneeglöckchen. Es ist alles sehr früh dran in diesem Jahr. :-)

    Ganz liebe Grüße und dir einen schönen Sonntag
    Christa

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Varis,
    jaaaa, die Schneeglöckchen hab ich hier auch schon entdeckt - und sie lassen mein Herz höher schlagen ♥
    Obwohl wir hier in Norddeutschland bislang noch gar keinen "richtigen" Winter hatten, zähle ich leise die Tage bis zum März...
    Sehnsüchtiger
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Varis,
    es ist schön zu wissen, dass der gemeine Hühnerdarm als Heilpflanze verwendet werden kann. Der grüne Teppich und die Schneeglöckchen sehen gut aus.
    Viele liebe Grüße
    Loretta

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Varis,
    bei euch ist der Frühling im Anmarsch. Die Schneeglöckchen sehen sehr schön auf dem grünen Teppich aus. Das Vogelmiere zu den Heilpflanzen gehört wusste ich gar nicht. Wieder was gelernt. Danke.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Varis,
    auch bei usn kommen die ersten Frühlingsboten aus der Erde!
    ⁕ ⚘ ❅ 🎵 ❅ ⚘ ⁕
    Ich wünsche Dir einen guten Start in eine schöne neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass ihr euch die Zeit für einen Kommentar nehmt. Ich freue mich sehr über jeden einzelnen!
LG, Varis