Sonntag, 13. September 2015

Bunt ist die Welt - Rot

Auf der Suche nach der Farbe Rot bin ich heute Morgen durch den Garten gestreift und ich musste schon richtig suchen bis ich fündig wurde. So weit ist der Herbst doch noch nicht fortgeschritten. Letztes Jahr um diese Zeit war der Wein an der Hauswand schon tiefrot. Heuer hat er dagegen noch sein grünes Kleid. Aber das eine oder andere Rot blitzte dennoch aus dem Grün hervor oder hob sich vom Blau des Himmels ab.







Und auch drinnen sieht man Rot, wenn die Morgensonne durch die Vorhänge fällt. 


Beitrag zu Lottas Projekt "Bunt ist die Welt"




Kommentare:

  1. Eine Kokardenblume hatte ich auch einmal in meinem Garten, leider ist sie verschwunden.
    Was hängen dann da für rote Beeren in der Sonne? Und ja Hagebutten muss ich mir auch noch besorgen für die Herbstdeko.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  2. Ja, noch dürfen wir die Farben des Sommers genießen. Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Bei uns sind die Hagebutten noch nicht so rot. Überhaupt habe ich im Garten im Moment gar kein Rot. Bestenfalls ein blasses Orange.
    Lieben Gruß und einen schönen Restsonntag
    Katala

    AntwortenLöschen
  4. Lieber Varis, herzlichen Dank für Deinen Besuch auf meinem Blog, der mich natürlich gleich zu einem Gegenbesuch auf Deinem veranlasst hat:-)
    Wunderschöne Bilder hast Du gemacht und auch den Namen Krähen-Nest finde ich ganz toll. Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag.
    Bis bald,
    Susanne

    AntwortenLöschen
  5. ...schöne Rotbilder hast du doch zusammen getragen, liebe Varis,
    die Hagebutten stehen hier auch noch...im Garten findet sich noch am meisten, im Haus ist das nicht so meine Farbe...deine roten Vorhänge zaubern ein warmes Licht...schön,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Wunderbare Rottönen erleuchten Deinen Blog, liebe Varis. Sind das Wimmelchen (Johannisbeeren) an Deinem Strauch? Man möchte die Hand danach ausstrecken.. lächel!! Herzliche Sonntagsgrüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Warmes Sommerrot bei dir... Bei Hagebutten und Waldgeißblatt-Früchtchen kann ich mithalten, die im letzten Jahr gesetzte Kokardenblume haben die Schnecken beim geringsten Austrieb kurz und klein gefressen, nun rührt sie sich nicht mehr. Dabei mag ich die so gerne, gerade auch wegen der Bienen, die sich darauf versammeln. Schön, sie hier bei dir zu sehen! Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  8. Na schau an...auf den beginnenden Herbst ist eben Verlass...;-). Schönes Rot hast du im Garten gefunden! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Varis,

    ja, herrliches Sommerrot hast Du gefunden. Ich war heute auch im Wald unterwegs und wollte ein paar Hagebuttenzweige mit nach Hause bringen, aber leider habe ich keine gefunden.

    Liebe Sonntagsgrüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Lieber Varis, der Paprika sieht richtig gut aus - zum Reinbeißen. Rot würde ich in meinem Garten im Moment auch nur schwer finden, denn hier ist auch noch alles recht grün.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  11. Das ist eine sehr gute Idee, den Garten zumindest auf Fotos nach Farben zu sortieren, das werde ich im Winter mal in Angriff nehmen.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  12. Jetzt schaffe ich es auch endlich vorbei zu schauen.
    Schönes Rotes hast du gefunden. So viel gibt es nicht mehr vor der Haustür.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass ihr euch die Zeit für einen Kommentar nehmt. Ich freue mich sehr über jeden einzelnen!
LG, Varis