Samstag, 14. September 2019

KW 36/37: Herbst

Hallo ihr Lieben! Jetzt ist er da - der Herbst. Schnell ist das jetzt gegangen. Erst war es noch sommerlich warm. Dann kam übers Wochenende der große Regen und jetzt haben wir Morgennebel und 6°C - brrrrr, ist das kalt. Dabei war ich noch lange nicht fertig mit Sommer. Wo ist der heuer nur so schnell hinverschwunden? Aber da hilft alles nichts: jetzt heißt es wieder acht Monate bis zum nächsten Frühjahr ausharren.

Zumindest unserer tierischen Gartenbewohner freuen sich über das aktuelle Nahrungsangebot. Vor allem die Haselnüsse sind gerade sehr begehrt bei den Flattermännern und -frauen. Der Buntspecht hämmert gern an den Nüssen rum und auch die Kleiber lassen es sich schmecken. Die Gartenrotschwänze bevorzugen stattdessen den Hartriegel. So ist für jeden was dabei.

Die Trauben und Quitten werden auch langsam reif und heute habe ich Knoblauch gesetzt. Ich freu mich schon wieder sehr auf das frische Knoblauchgrün im Frühjahr :)





Für euch gibt es heute den sechsten Teil der Schottlandrundreise. Viel Spaß beim Ansehen!





Samstagsplausch bei Andrea
Sommerglück

Samstag, 31. August 2019

KW 34/35: Spätsommerfreuden

Hallo ihr Lieben! Genießt ihr auch die schönen Sommertage? Dieses Wochenende soll ja das letzte wirklich warme sein und ich sitze gerade im Garten, sauge den Sommer nochmal so richtig auf und beobachte die Vögel, die bereits fleißig die Beeren des Hartriegel abräumen. Viel zu schnell ist der Sommer mir heuer rumgegangen und wenn ich an den Winter denke, schüttelt es mich richtig. Aber zum Glück folgt ja auf jeden Winter ein neuer Sommer :)

Wandertechnisch war es in den letzten Wochen eher ruhig. Fürs Bergsteigen ist es grade irgendwie zu warm und da momentan wieder eine megastressige Zeit in der Arbeit ist, habe ich auch irgendwie keinen Nerv dazu und will am Wochenende einfach nur meine Ruhe. Aber vor zwei Wochen waren wir doch einmal unterwegs und sind zur Halsalm unterhalb der Reiteralpe gewandert. Dort wären wir zuerst bald an der Parkplatzsuche am Hintersee verzweifelt. Keine gute Idee während der Sommerferien dorthin zu fahren. Die Touristenmassen walzen einen regelrecht nieder. Da freue ich mich schon wieder auf den Herbst, wenn wir die Berge wieder "für uns" haben.

Hintersee


Blick auf den Hochkalter

Zum Glück konzentrierten sich die Menschenmassen im Tal - Bergsteigen sind die wenigsten gegangen, so dass wir den Antonigraben-Steig zur Halsalm fast für uns hatten. Der Steig ist zum Teil anspruchsvoll, aber auch wirklich wunderschön. Aber wir haben auch gemerkt, dass es einfach kein Bergsteigerwetter ist und der Aufstieg hat wesentlich mehr angestrengt als gewöhnlich. Oben angekommen wurden wir aber mit einem fantastischen Blick auf Ramsau und den Hohen Göll.

Blick auf die Reiteralpe

Blick auf den Hintersee, Ramsau und den Hohen Göll

 die Halsalm


Auf der Halsalm gabs erst einmal eine schöne Speckbrotzeit, bevor wir uns wieder über den Böslsteig an den Abstieg machten.

In den letzten beiden Wochen gab es auch zwei Geburtstage zu feiern - den von meiner Mom und mein eigener. Wir haben es uns gut gehen lassen und ich hab mich mit der Geburtstags-"Karte" mal wieder basteltechnisch ausgetobt :P



Nach wie vor können wir die Früchte des Gartens genießen. Die Tomatenflut hält nun schon seit fünf Wochen an und noch ist zum Glück kein Ende in Sicht. Außerdem gab es Holunderbeeren und auch die Kapuzinerkresse, die nach dem Urlaub wegen Wassermangel etwas schwächelte, hat sich wieder aufgerappelt.




Und ein neues Schottlandvideo ist natürlich auch wieder fertig geworden. Viel Spaß beim Ansehen!




Sonntag, 18. August 2019

KW 33/19: Tomatenzeit

Hallo ihr Lieben! Genießt ihr auch gerade die Früchte eures Gartens? Seit wir zurück aus Schottland sind, können wir uns wieder an Tomaten in Hülle und Fülle erfreuen. Jeden Tag können wir eine große Schüssel aus dem Gewächshaus holen und die sind sooooo lecker. Gar kein Vergleich mit den verwässerten Dingern aus dem Supermarkt.



Auch der Zwetschgenbaum hat uns heuer reich beschenkt. Seine Äste haben sich weit nach untern gebogen - so viele Früchte sind da drangehangen. Und diesmal waren so gut wie keine verwurmten dabei. Ganz sind wir der Flut aber nicht Herr geworden und die Bienen und Wespen haben auch ihren Teil abbekommen. Wenn man am Komposthaufen vorbeigeht, riecht es wie in einer Schnapsbrennerei :D



Gestern sind wir auch endlich wieder wandern gegangen und ich muss sagen, dass es uns sehr hart angegangen ist. Vier Wochen Wanderpause merkt man halt konditionsmäßig schon wieder extrem. Aber wir haben uns raufgeschleppt und wurden mit einer fantastischen Aussicht belohnt. Davon erzähle ich euch aber dann beim nächsten Mal.

Jetzt gibt es für euch erst einmal wieder die Fortsetzung der Schottland - Videoreihe und wir nehmen euch mit auf den Ben A´an. Viel Spaß beim Gucken!



Sonntag, 11. August 2019

KW 32/19: Sommerloch

Hallo Ihr Lieben! Im Moment herrscht hier ein wenig das Sommerloch und es gibt nicht viel zu erzählen. Der Alltag plätschert vor sich hin, man ist den ganzen Tag in der Arbeit weggesperrt und abends bleibt noch etwas Zeit zum Videoschneiden und ein wenig Zeit miteinander zu genießen. Nächstes Wochenende ist aber wieder eine Wanderung geplant und es gibt dann wieder etwas mehr zu erzählen.

Für euch habe ich derweil den Blogbeitrag von unserere Fahrt nach Falkirk und natürlich wieder ein neues Schottlandvideo. Diesmal besuchen wir gemeinsam die Kelpies, das Falkirk Wheel und das Wallace Monument. Viel Spaß beim Ansehen!

Blogbeitrag: Newcastle - Falkirk

Neues Video: Falkirk - Arrochar



Samstagsplausch bei Andrea

Sonntag, 4. August 2019

KW 31/19: Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub

Hallo ihr Lieben! Jetzt habe ich die erste Arbeitswoche bereits hinter mir und ich kann euch sagen: sie hat sich schlimmer hingezogen wie Kaugummi. Aber wie versüßt man sich den Alltag am besten! Man sucht sich etwas, auf das man sich freuen kann. Und da wir gerade so schön im Reiseflow sind, haben wir gestern den nächsten Urlaub gebucht. In genau acht Wochen geht es wieder on Tour - und zwar ist diesmal eine Woche Sonne und Meer auf Gran Canaria angesagt. Ursprünglich wollten wir ja wie letztes Jahr wieder nach Südtirol zum Wandern gehen, haben das dann aber wieder verworfen. Berge haben wir das ganze Jahr, aber einen Meerurlaub haben wir schon ewig nicht mehr gemacht und es wird mal wieder Zeit. Wir werden jedoch nicht nur am Strand oder am Pool liegen, denn es gibt auf der Insel einiges zu erkunden: Dünen, Berge und schöne Fischerdörfchen. Langweilig wird es auf jeden Fall nicht werden.

Auch die Ziele für nächstes Jahr stehen schon fest, aber die werden noch nicht verraten :D

Für euch gibt es jetzt heute den zweiten Videoteil der Schottlandreise - Achtung, es wird sehr nass. Wieder mal :P

Und auch der Blogbeitrag zum ersten Teil ist endlich fertig.

Schottlandrundreise 2019: Anreise (Blogbeitrag)