Sonntag, 23. Februar 2014

Start in die Tomatensaison 2014

Heute war es endlich soweit: die Tomatensamen wanderten in die Erde. Dank des schönen Wetters hat es mich schon länger in den Fingern gejuckt, endlich loslegen zu können. Aber heute war dann der perfekte Tag und ich habe es genossen, meine Finger wieder in der Erde versenken zu können :D
Insgesamt habe ich 8 verschiedene Tomatensorten angesät, 4 davon exotischere Arten, die ich bisher noch nicht kannte:


Green Zebra (grüne gelbgestreifte Tomaten)
Orange Russian (orange-gelbe Fleischtomaten)
Black Cherry (schwarze Kirschtomaten)
Schneewittchen (weiße Cocktailtomaten)


Noch stehen die Anzuchttöpfchen drinnen vor dem Fenster, wo sie Sonne abbekommen und es schön warm haben. Die Nächte sind doch noch zu kalt draußen im Gewächshaus, aber tagsüber erreicht die Temperatur dort drinnen schon um die 25°C. Anfang April können die Pflänzchen dann umziehen.

Kommentare:

  1. Hui da bist du schon fleissig liebe Varis, exotische Tomaten habe ich auch noch nicht versucht.

    Liebe Sonntagsgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Von den Gartenfreuden muss ich mich leider in 2 Monaten trennen :( Wir ziehen aus unserem kleinen Stadthäuschen mit Garten.
    Aber auf die Tomatenzeit freue ich mich sehr. :) Wenn die Tomaten wieder nach Tomaten schmecken....
    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen