Samstag, 22. Februar 2014

Projekt 52 - Sinnesrausch

Der Februar dieses Jahr war bzw. ist ein sehr ungewöhnlicher. Normalerweise ist diese Zeit im Jahr von grau-weißen Farben, Schnee und Kälte geprägt. Dieses Jahr hat jedoch schon der Vorfrühling Einzug gehalten - mit Sonnenschein, Vogelgezwitscher und den ersten bunten Farbtupfern im Garten. Es ist schon fast so, als wollten uns die Wettergeister für den kalten und dunklen Winter letztes Jahr mit einem besonders hellen und milden dieses Jahr entschädigen.

Und nach der dunkelsten Zeit des Jahres lösen die ersten warmen Sonnenstrahlen auf der Haut, die ersten Vogellieder im Ohr und der Anblick der ersten bunten Blüten im Garten einen besonders angenehmen Sinnesrausch aus.





Beitrag zu Saris Projekt 52 "Sinnesrausch"

 Heute möchte ich außerdem eine neue Leserin ganz herzlich im Krähen-Nest Willkommen heißen:



Kommentare:

  1. Anonym21:12

    Ach wie genial!
    Schönes Wochenende
    Gabs

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Farben. Und die Sonne ist schon so warm, dass ich ncht glaube, dass wir nochmal Schnee bekommen.

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass ihr euch die Zeit für einen Kommentar nehmt. Ich freue mich sehr über jeden einzelnen!

Bitte beachtet vor dem Kommentieren, dass ihr euch mit der Nutzung der Kommentarfunktion mit der Speicherung und Verarbeitung eurer Daten durch diese Website einverstanden erklärt. Für die Kommentarfunktion werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, die Email-Adresse und der Nutzername gespeichert.

Eure Email-Adresse wird an mich weitergeleitet, wenn ihr einen Kommentar auf diesen Seiten veröffentlicht. Wenn ihr das nicht möchtet, seht bitte davon ab, einen Kommentar zu posten.

Du kannst Nachfolgekommentare durch Setzen des Häkchens rechts unter dem Kommentarfeld abonnieren. Google informiert dich dann mit dem Hinweis auf deine Widerrufsmöglichkeiten durch eine Mail an die Adresse, die du in deinem Profil hinterlegt hast. Wenn du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.Du kannst deinen eigenen Kommentar jederzeit selber wieder löschen oder durch mich entfernen lassen.
Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten abgespeichert werden können.

Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung und die Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de
gelesen hast und akzeptierst.

Meine Datenschutzerklärung findest du auf der rechten Seite unterhalb meines Profils.

LG, Varis