Mittwoch, 9. März 2016

Mustermittwoch - Roses

Bei Müllerin Art geht es diese Woche um geschnittene Muster. Dazu ist mir wieder ein größeres gemaltes "Scherenschnitt"-Bild in den Sinn gekommen, das aber noch nicht fertig ist. Deshalb zur Überbrückung heute etwas aus dem Archiv. Und zwar ein echter Scherenschnitt (kein gemalter ;) ), den ich mit ca. 14 Jahren "geschnitten" habe - mit einem absolut grottigen Schneidemesser, das mich damals den letzten Nerv gekostet und mehr gerissen denn geschnitten hat :P



Kommentare:

  1. Sieht wirklich toll aus und ist bestimmt auch jetzt noch ein schöner Wandschmuck. Das war bestimmt viel Arbeit, die Geduld hätte ich nicht gehabt in dem Alter :)!!
    Lieben Gruß
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Mit vierzehn wäre ich (glaube ich) nicht so geduldig gewesen, lliebe Varis!! Und das Du den Scherenschnitt auch noch aufgehoben hast.. klasse!! Meine Kreationen haben sich alle in Luft aufgelöst.. grins verlegen!! Herzliche Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Sieht toll aus, dazu braucht es absolut ruhige Hände, viel Geduld und innere Ruhe denke ich mir.
    Ein wunderschönes Bild hast du da gezaubert.
    Herzliche Grüsse, Sichtwiese

    AntwortenLöschen
  4. Ich hätte soetwas nicht einmal mit dem allerschärfsten Messer hinbekommen.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  5. Da bewundere ich dich weil das mit einer shclechten Schere so hin zu bekommen hat schon was besonderes!
    Ein sehr shcöner Scherenschnitt, ich bin schon gespannt auf dein angefangenes!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht wunderschön aus und war bestimmt eine sehr aufwendige Geduldsarbeit.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Och, ich finde der sieht richtig toll aus. Steht auf jeden Fall auf meiner to-do-list.
    Schön, wenn man solche Stücke aus der Jugend noch mal betrachtet kommen wahrscheinlich schöne Erinnerungen auf.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  8. Ein wunderschöner Scherenschnitt und dass er so lange gehalten hat, ist ja toll. Ich mag den richtig gern. Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen