Mittwoch, 18. Januar 2017

Winterwald

Bei uns schneit es ja nun schon seit zwei Wochen fast jeden Tag. Der Schnee wird dabei meist von einem eisigen Wind begleitet, so dass man das Haus nicht gerne verlassen mag.

Letzten Sonntag zeigte sich am Nachmittag jedoch für ein, zwei Stunden die Sonne und wir nutzten das kleine Lichtfenster für einen Streifzug durch den Winterwald.

Die blaue Winterstimmung im Wald wurde diesmal trotz eisiger Kälte von einem munteren Vogelkonzert untermalt. Die Piepmätze freuen sich wohl auch schon auf den Frühling :)





So manchem Baum haben die Winterstürme der letzten Tag leider nicht so gut getan.


 
 
Im Wald und auf dem Weg von dort ergaben sich auch Motive für das aktuelle Thema am Mustermittwoch "Straßen und Wege". Ich war erstaunt, wie viele Menschen mit tierischer Begleitung nach den vielen Spuren zu urteilen an diesem Tag schon durch den Wald gelaufen sein müssen. Sogar eine Kufenspur war dabei.

 




 

Kommentare:

  1. Wunderschöne Fotos kann man jetzt draussen machen. Alles sieht so verzaubert aus im Schnee.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  2. ...mit Sonne und blauem Himmel ist diese Pracht bei eisigem wind gut zu genießen...schöne Bilder,

    LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  3. die glitzrigen spuren sind wunderschön anzuschauen!
    liebe grüße
    mano

    AntwortenLöschen
  4. In diesem Winterald wäre ich auch gerne unterwegs.
    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. Ohh, so hat es bei uns heute auch ausgesehen, ich konnte leider nicht raus zum fotografieren, weil ich Akten sortiert und studiert habe. Aber das kommt am Sonntag, ich habe, als ich deine Bilder angeschaut habe soviel Lust bekommen.
    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  6. So herrlich blau ist dein Winter, tolle Spuren entdeckt. Hier sind die Hundebesitzer auch immer die ersten Spurenleger 🙂. Liebe Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin auch immer sehr glücklich, wenn zur Hunderundenzeit die Sonne scheint, oder sich etwas blauer Himmel zeigt (was heute wohl leider nicht der Fall ist). Dann zieht sich so ein schöner Glitzer durch den Wald, wie Du ihn eingefangen hast.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen