Montag, 3. Dezember 2012

S/W-FF 49/2012 - Berberitze, die Zweite



Und weil das Rot so schon intensiv strahlt, muss die Berberitze heute auch für Wieczoramas Projekt herhalten :P

Original


S/W-FF Variante 1


S/W-FF Variante 2


S/W-FF Variante 3


Kommentare:

  1. Liebe Varis,

    oh Wunder der Natur, stets neue wunderbare Farben und Formen...schön...

    Liebe Grüße Rainer

    AntwortenLöschen
  2. Tolles Objekt liebe Varis und eine herliche Bearbeitung, schön gemacht.

    liebe Abendgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Was für wunder schöne Fotos.
    Eine tolle Pflanze die Berberitze,
    unsere haben mehr längliche Beeren.

    Liebe Grüße
    Nula

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe diese roten Beeren im Herbst. Sie lachen einem richtig zu, wenn der Garten sonst schon sehr an Farbe verloren hat.

    LG, Varis

    AntwortenLöschen
  5. Guten Abend, liebe Varis (◠‿◠)
    Vielen Dank für das schöne S/W-Ff-Posting. Die Berberitze als Motiv für unser Projekt ist eine tolle Idee und deine Umsetzung finde ich sehr gelungen. Überhaupt mag ich rote Beeren sehr gerne, und da nicht nur am Strauch. gnihihi
    Ich hoffe du hattest ein angenehmes Wochenende und ganz besonders einen schönen Adventssonntag. Sei lieb gegrüßt und hab eine guten Wochenstart, Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass ihr euch die Zeit für einen Kommentar nehmt. Ich freue mich sehr über jeden einzelnen!

Bitte beachtet vor dem Kommentieren, dass ihr euch mit der Nutzung der Kommentarfunktion mit der Speicherung und Verarbeitung eurer Daten durch diese Website einverstanden erklärt. Für die Kommentarfunktion werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, die Email-Adresse und der Nutzername gespeichert.

Eure Email-Adresse wird an mich weitergeleitet, wenn ihr einen Kommentar auf diesen Seiten veröffentlicht. Wenn ihr das nicht möchtet, seht bitte davon ab, einen Kommentar zu posten.

Du kannst Nachfolgekommentare durch Setzen des Häkchens rechts unter dem Kommentarfeld abonnieren. Google informiert dich dann mit dem Hinweis auf deine Widerrufsmöglichkeiten durch eine Mail an die Adresse, die du in deinem Profil hinterlegt hast. Wenn du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.Du kannst deinen eigenen Kommentar jederzeit selber wieder löschen oder durch mich entfernen lassen.
Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten abgespeichert werden können.

Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung und die Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de
gelesen hast und akzeptierst.

Meine Datenschutzerklärung findest du auf der rechten Seite unterhalb meines Profils.

LG, Varis