Sonntag, 10. Februar 2013

NWB 07/2013 - Frühlingsbote


Ich bin aus tiefem Schlaf erwacht,
es war sehr lange um mich Nacht.
Mein Kopf hat sich sehr angestrengt,
war in der Erde tief versenkt.
Man sagte zu mir Blumenzwiebel,
ich nahm es ihnen nicht sehr übel.
Ich reckte mich zur Sonne hin
weil ich ein stolzer Krokus bin.
Hab es jetzt „Gott sei Dank“geschafft,
mit ganz viel Energie und Kraft,
bin ich den Weg zum Licht gegangen,
hast du schon damit angefangen?
 (Ingrid Heuwers)


Obwohl es draußen noch zapfig kalt ist, kommt der Frühling immer näher. Die Sonne gewinnt schon spürbar an Kraft und die Tage sind auch schon wieder länger. Heute war ein wunderbarer Sonnentag und die Vögel haben vergnügt vor sich hingezwitschert. Und in der immer noch schneebedeckten Wiese habe ich doch tatsächlich den ersten verfrorenen Krokus entdeckt! 

Kommentare:

  1. Oh ja der Frühling kommt liebe Varis.
    Ein tolles Foto und ein schönes Gedicht dazu.

    liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. ...wie einsam das Blümchen da steht, aber es geht schnell und es werden viele sein...

    ich habe mich auch wieder daran versucht...

    http://gelis-oase.blogspot.de/2013/02/nwb-072013-fruhlingsbote.html

    lG Geli

    AntwortenLöschen
  3. Tapferer Krokus - ob er den kampf gegen den wintewr wohl bald gewinnt?

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  4. Das Gedichtlein gefällt mir ausgesprochen gut und passt natürlich super zu dem hübschen kleinen Kämpferherz :)

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass ihr euch die Zeit für einen Kommentar nehmt. Ich freue mich sehr über jeden einzelnen!

Bitte beachtet vor dem Kommentieren, dass ihr euch mit der Nutzung der Kommentarfunktion mit der Speicherung und Verarbeitung eurer Daten durch diese Website einverstanden erklärt. Für die Kommentarfunktion werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, die Email-Adresse und der Nutzername gespeichert.

Eure Email-Adresse wird an mich weitergeleitet, wenn ihr einen Kommentar auf diesen Seiten veröffentlicht. Wenn ihr das nicht möchtet, seht bitte davon ab, einen Kommentar zu posten.

Du kannst Nachfolgekommentare durch Setzen des Häkchens rechts unter dem Kommentarfeld abonnieren. Google informiert dich dann mit dem Hinweis auf deine Widerrufsmöglichkeiten durch eine Mail an die Adresse, die du in deinem Profil hinterlegt hast. Wenn du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.Du kannst deinen eigenen Kommentar jederzeit selber wieder löschen oder durch mich entfernen lassen.
Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten abgespeichert werden können.

Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung und die Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de
gelesen hast und akzeptierst.

Meine Datenschutzerklärung findest du auf der rechten Seite unterhalb meines Profils.

LG, Varis