Montag, 27. Mai 2013

S/W - FF 22/2013 - die ersten Radieschen


Gestern habe ich die ersten Radieschen geerntet und das schöne rote Gemüse bietet sich geradezu für Wieczoramas Projekt an.



Frisch geerntete Radieschen sind schon was ganz anderes als dieses geschmacklose Zeugs aus dem Supermarkt. Schön mild und zart mit genau der richtigen Schärfe. Da habe ich gleich wieder neue ausgesät, damit der Nachschub nicht ausgeht :)


Und von den schönen frischen Radieschenblättern gab es gestern Abend eine leckere Suppe mit einem Klecks Créme fraiche.





           Ich möchte außerdem eine neue Leserin im Krähen-Nest herzlich willkommen heißen:
 
 
Freut mich sehr, dass du hergefunden hast!  Ich hoffe du fühlst dich wohl hier :)


Kommentare:

  1. In jeder Hinsicht gelungen, die Ernte, die Fotos und die Suppe, zumindest sieht sie sehr lecker aus!
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. hmm, ich mag radieschen und als motiv für den Ff eigenen sie sich gut - feinn bearbeitung

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  3. ...das ist ein tolles Foto, liebe Varis,
    hast du das Radieschen aufgehängt? schön auch der Farbfokus...und toll, dass du schon so reiche Ernte im Garten hast...

    LG Birgitt

    AntwortenLöschen
  4. Wenn du diesmal auch wieder dabei sein möchtest, trage dich bitte in den Link-Manager ein, so wie du es bei uns andereren sehen kannst.
    | Projektseite S/W-Ff

    AntwortenLöschen
  5. lecker lecker lecker und das mit schönen Bilder gewürzt :) Schöööön

    Alles Gute

    irkabeate

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass ihr euch die Zeit für einen Kommentar nehmt. Ich freue mich sehr über jeden einzelnen!

Bitte beachtet vor dem Kommentieren, dass ihr euch mit der Nutzung der Kommentarfunktion mit der Speicherung und Verarbeitung eurer Daten durch diese Website einverstanden erklärt. Für die Kommentarfunktion werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, die Email-Adresse und der Nutzername gespeichert.

Eure Email-Adresse wird an mich weitergeleitet, wenn ihr einen Kommentar auf diesen Seiten veröffentlicht. Wenn ihr das nicht möchtet, seht bitte davon ab, einen Kommentar zu posten.

Du kannst Nachfolgekommentare durch Setzen des Häkchens rechts unter dem Kommentarfeld abonnieren. Google informiert dich dann mit dem Hinweis auf deine Widerrufsmöglichkeiten durch eine Mail an die Adresse, die du in deinem Profil hinterlegt hast. Wenn du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.Du kannst deinen eigenen Kommentar jederzeit selber wieder löschen oder durch mich entfernen lassen.
Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten abgespeichert werden können.

Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung und die Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de
gelesen hast und akzeptierst.

Meine Datenschutzerklärung findest du auf der rechten Seite unterhalb meines Profils.

LG, Varis