Montag, 1. August 2016

Muschelgesang

Als Kind sang eine Muschel
mir das Meer.
Ich konnte träumelang
an ihrem kühlen Munde lauschen.
Und meine Sehnsucht wuchs
und blühte schwer,
und stellte Wünsche und Gestalten
in das ferne Rauschen.
(Francisca Stoecklin) 




Kommentare:

  1. Anonym17:02

    Wow, auf die Idee hätte ich auch kommen können. Muschel in Schwarz-WEiß klasse.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  2. Wow, beautiful!!! :)

    AntwortenLöschen
  3. Ach wie schön!
    In Wort und Bild.

    Sehe gerade, dass du ein Buch von der Autorin Patricia Mennen liest. Habe vor kurzem ihre dreibändige Afrika-Sage verschlugen. Hat mir sehr gut gefallen. Bin gespannt, wie dir deinem Buch gefällt.

    ♥∗✿≫✿≪✿∗♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  4. wundervoll !!!
    lg anja

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde es immer wieder spannend, dass man bei Schwarz-Weiß-Fotos ganz andere Details entdeckt, als auf Farbfotos. Aber fürs Muschellauschen ist die Farbe ja unerheblich.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Das Bild der Muschel erinnert mich an das wunderbare Buch "Muscheln in meiner Hand" von Anne Morrow Lindbergh

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass ihr euch die Zeit für einen Kommentar nehmt. Ich freue mich sehr über jeden einzelnen!

Bitte beachtet vor dem Kommentieren, dass ihr euch mit der Nutzung der Kommentarfunktion mit der Speicherung und Verarbeitung eurer Daten durch diese Website einverstanden erklärt. Für die Kommentarfunktion werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, die Email-Adresse und der Nutzername gespeichert.

Eure Email-Adresse wird an mich weitergeleitet, wenn ihr einen Kommentar auf diesen Seiten veröffentlicht. Wenn ihr das nicht möchtet, seht bitte davon ab, einen Kommentar zu posten.

Du kannst Nachfolgekommentare durch Setzen des Häkchens rechts unter dem Kommentarfeld abonnieren. Google informiert dich dann mit dem Hinweis auf deine Widerrufsmöglichkeiten durch eine Mail an die Adresse, die du in deinem Profil hinterlegt hast. Wenn du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.Du kannst deinen eigenen Kommentar jederzeit selber wieder löschen oder durch mich entfernen lassen.
Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten abgespeichert werden können.

Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung und die Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de
gelesen hast und akzeptierst.

Meine Datenschutzerklärung findest du auf der rechten Seite unterhalb meines Profils.

LG, Varis