Donnerstag, 20. Dezember 2012

Assoziation 2012 - Vorfreude

"Wer es einmal geschafft hat, seine Sehnsucht Vorfreude zu nennen, der kann nie wieder richtig unglücklich sein."
(Peter Hohl)


In meiner Kindheit war der Adventskalender greifbare, sichtbare und schmeckbare Vorfreude auf das Christkind. Und auch heute noch habe ich meinen Spaß daran und es gibt bei mir keinen Dezember ohne Adventskalender.

Aber auch jenseits von Weihnachten ist das Leben eigentlich voller Vorfreuden: die Vorfreude auf den Feierabend mit meinen Lieben, die Vorfreude aufs Wochenende, die Vorfreude auf den Urlaub, die Vorfreude, liebe Freunde zu treffen, die Vorfreude im Winter auf den hellen und warmen Sommer und im Sommer auf kuscheligen Tage im Winter usw. usf. Wenn man es genau betrachtet, ist das Leben eine Aneinanderreihung lauter kleiner und großer Freuden, wenn man bereit ist, sie anzunehmen und die weniger schönen Momente einfach schnell wieder vergißt.

Beitrag zu Kristins Projekt "Assoziation 2012"

 


Kommentare:

  1. Vorfreude ist die schönste Freude liebe Varis.
    Und die vielen kleinen Freuden im Alltag geraten schnell in Vergessenheit.

    Liebe Abendgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Jass es ist so schön, wenn meine Kinder das nächste Törchen des Adventskalenders öffnen und die Augen dabei stahlen :-)!

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass ihr euch die Zeit für einen Kommentar nehmt. Ich freue mich sehr über jeden einzelnen!

Bitte beachtet vor dem Kommentieren, dass ihr euch mit der Nutzung der Kommentarfunktion mit der Speicherung und Verarbeitung eurer Daten durch diese Website einverstanden erklärt. Für die Kommentarfunktion werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, die Email-Adresse und der Nutzername gespeichert.

Eure Email-Adresse wird an mich weitergeleitet, wenn ihr einen Kommentar auf diesen Seiten veröffentlicht. Wenn ihr das nicht möchtet, seht bitte davon ab, einen Kommentar zu posten.

Du kannst Nachfolgekommentare durch Setzen des Häkchens rechts unter dem Kommentarfeld abonnieren. Google informiert dich dann mit dem Hinweis auf deine Widerrufsmöglichkeiten durch eine Mail an die Adresse, die du in deinem Profil hinterlegt hast. Wenn du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.Du kannst deinen eigenen Kommentar jederzeit selber wieder löschen oder durch mich entfernen lassen.
Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten abgespeichert werden können.

Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung und die Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de
gelesen hast und akzeptierst.

Meine Datenschutzerklärung findest du auf der rechten Seite unterhalb meines Profils.

LG, Varis