Mittwoch, 19. Dezember 2012

Projekt 52 - Mit allen Sinnen

"Mit allen Sinnen" ist diese Woche das Thema bei Saris Projekt. Für mich ist eine schöne Räucherung immer wieder etwas, das ich mit allen Sinnen genieße - ob zu einem schönen Buch und einer Tasse Tee, bei einem entspannenden Bad oder zu Ritualen und Jahreskreisfesten - ein schöner Duft von Rosenweihrauch, Sandelholz, Styrax und Co. gehört da einfach dazu.


Kommentare:

  1. ...das ist ja eine Vielfalt, liebe Varis,
    schaut toll aus und eine gute Idee fürs Projekt...ich könnte höchstens nur ein wenig davon nehmen, mag es nicht so gern zu intensiv...aber du nimmst ja sicher auch nicht alles auf einmal, oder?

    LG Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, ich nehme sicher nicht alles auf einmal :P Man braucht nur sehr wenig, um einen angenehmen Duft zu erzeugen - nur wenn man wie z.B. in den Rauhnächten mal das Haus richtig ausräuchern möchte, nimmt man mehr davon.

      LG, Varis

      Löschen
  2. Liebe Varis,

    da riecht es schon jetzt angenehm in meiner Vorstellung.

    Liebe Grüße Rainer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Natur hält viele gute Düfte bereit. Styrax z.B. ist einer meiner Lieblingsdüfte. Es riecht leicht süß nach Vanille und hat gleichzeitig einen herben, harzigen Unterton.

      LG, Varis

      Löschen
  3. Ich liebe Styrax ebenfalls und in der Mischung, die hier gerade glimmt, ist es ebenfalls enthalten. Würde ich nicht bereits räuchern hätte dieses "appetitliche" Bild mir spätestens jetzt Lust darauf gemacht :-)

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass ihr euch die Zeit für einen Kommentar nehmt. Ich freue mich sehr über jeden einzelnen!

Bitte beachtet vor dem Kommentieren, dass ihr euch mit der Nutzung der Kommentarfunktion mit der Speicherung und Verarbeitung eurer Daten durch diese Website einverstanden erklärt. Für die Kommentarfunktion werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, die Email-Adresse und der Nutzername gespeichert.

Eure Email-Adresse wird an mich weitergeleitet, wenn ihr einen Kommentar auf diesen Seiten veröffentlicht. Wenn ihr das nicht möchtet, seht bitte davon ab, einen Kommentar zu posten.

Du kannst Nachfolgekommentare durch Setzen des Häkchens rechts unter dem Kommentarfeld abonnieren. Google informiert dich dann mit dem Hinweis auf deine Widerrufsmöglichkeiten durch eine Mail an die Adresse, die du in deinem Profil hinterlegt hast. Wenn du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.Du kannst deinen eigenen Kommentar jederzeit selber wieder löschen oder durch mich entfernen lassen.
Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten abgespeichert werden können.

Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung und die Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de
gelesen hast und akzeptierst.

Meine Datenschutzerklärung findest du auf der rechten Seite unterhalb meines Profils.

LG, Varis