Samstag, 25. Mai 2019

KW 21/19: Und jährlich grüßt der ESC

Hallo ihr Lieben! Habt ihr euch das sinnfreie Spektakel letzten Samstag auch gegeben? Jedes Jahr sage ich mir: dieses Mal siehst du dir den Song Contest - Käse nicht mehr an. Und trotzdem landen wir dann doch wieder alle vor der Glotze und kommen aus dem Kopfschütteln nicht mehr heraus. Was war das dieses Jahr wieder für eine Qual für die Ohren. Bloß noch Gejaule und sinnfreies Herumgehopse. Hätte man nicht die heutige Technik mit ihren Möglichkeiten zur optischen Ablenkung, könnte man es gar nicht mehr ertragen. Und dann gewinnen auch noch die Niederlande mit dem für mich nach den Isländern schlechtesten Song des Abends. Und was Deutschland wieder mal abgeliefert hat - wirklich ohne Worte. Eigentlich hätten die zwei Kunstpuppen den letzten Platz verdient.
Lachnummer des Abends war aber definitiv der Auftritt von Madonna. Wie oft kann man eigentlich in einem Song den Ton nicht treffen? Das war ja schon fast zum Fremdschämen. An ihrer Stelle würde ich es jetzt langsam gut sein lassen, bevor es noch peinlicher wird. Und wenn man sich dann noch vorstellt, dass sie dafür 1,5 Millionen Euro eingesackt hat - irgendwas stimmt mit der Menschheit nicht, ehrlich wahr.

Aber jetzt genug gelästert. Letztes Wochenende hatten wir endlich mal wieder Auslauf und sind zur Hefteralm hinaufgewandert. Startpunkt war die Talstation der Hochplattenbahn und von da ging es über die Rachlalm und die Hufnagelalm weiter zur Hefteralm. Der Schnee hat sich mittlerweile zurückgezogen und wunderschönen Almwiesen Platz gemacht und auch die Aussicht von da oben war wieder ein Traum.

Blick auf den Hochgern

Blick ins Achental und hinüber auf Hochgern, Schnappenberg und Hochfelln

Almwiese bei der Hefteralm
 

Blick Hochfelln (links), Schnappenberg (mitte) und Hochgern (links)

einer der zahlreichen Wasserfälle des Tennbodenbachs

Die Bilder sind mit der neuen Kamera entstanden, mit der ich von jetzt an auch filmen werde. Ich bin superzufrieden damit. Das Ergebnis seht ihr dann nächste Woche beim Hefter - Alm Video.

Diese Woche habe ich noch das Wuhrsteinalm-Video für euch. Viel Spaß beim Ansehen!



Kommentare:

  1. Hi liebe Varis, das muss ich mir nicht antun und den ESC angucken.
    Einen schönen Ausflug in den bayrischen Bergen, herliche Fotos und Video hast du gemacht.
    Da scheint die Natur noch in Ordnung zu sein.

    Liebe Wochenendgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz so in Ordnung leider auch nicht mehr, liebe Angelika. Der Baumbruch ist heuer extrem schlimm in manchen Gegenden.
      LG, Varis

      Löschen
  2. Nee, den ESC tu ich mir seit Ewigkeiten nicht mehr an. Dafür genieße ich Eure schönen Naturfotos. Da stimmt der Ton.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Jep, da fand ich ja meine singenden Meisen gestern sogar um Längen besser! 😉🤣
    Jaaaahrelang nicht mehr gesehen das Spektakel, bis auf diesjahr, aber wirklich "aufgepasst" hatte ich da nicht, denn es lief nur so "leiseplätschernderweise" als Begleitung zum Rattern der Nähmaschine 🤣🤣🤣, da war's nicht so schlimm.🙉

    Viel besser sind da Deine Touren und Bilder!

    Liebgrüße,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, lieber Tiger. Ja, die Meisen und all die anderen Piepmätze haben eh alle den ersten Platz verdient :D
      LG, Varis

      Löschen
  4. Hi liebe Varis,
    ich gestehe ich gucke mir auch jedes Jahr den ESC an...die Abstimmung spar ich mir dann aber und verfolge am nächsten Tag, ob mein Favourit gewonnen hat... ich hätte meine Stimme den Tschechen gegeben...so erfrischend jung waren die...
    ansonsten schau ich mir jede Woche wieder gerne deine Landschaftsbilder und beneide dich ein bisschen...*zwinker

    Liebe Grüße
    Augusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Abstimmung hab ich auch noch nie durchgehalten. Gähnend langweilig. In der Natur wird´s dagegen die langweilif :)
      LG, Varis

      Löschen
  5. Für mich tönt dein Fernsehverhalten etwas so, wie meine Jungs jeweils aus grusligem Interesse jeweils in der Kadaversammelstelle nachschauen wollten, was im Container lag. Sie wollten sich einfach gerne bestätigt sehen, dass es meeeeeeeega gruussig ist.

    Als ich noch ESC geguckt habe, war da Nicole auf der Bühne, oder an Johnny Logan (oder so) erinnere ich mich auch noch. Paola und Katja Eppstein. Haben nicht mal ABBA gewonnen? Das war noch Musik. Vom Madonna Debakel habe ich auch gehört, wobei der Song auf ihrer Website offenbar gut tönt. Wohl gephotoshopt oder garagegebandet in diesem Fall. Ich wünsche ein frohes Wochenende.

    Regula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heutzutage kann man das Gejaule eh nicht mehr ertragen - egal ob es aus dem Fernsehen oder dem Radio kommt. Schauderhaft.
      LG, Varis

      Löschen
  6. Liebe Varis,
    der ESC lief hier nur so nebenbei und das war schon gruselig genug. Eigentlich war ich nur neugierig was Deutschland so abliefert. Zum Glück waren die Mädels ja gleich am Anfang dran. Naja, vom Hocker gerissen hat mich da nichts. Das machen eher die wunderschönen Fotos von eurer Wanderung. Deine neue Kamera ist super. Ich wünsche dir noch ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank :) Es freut mich, wenn dir die Fotos gefallen. Macht immer richtig Spaß, all das Schöne festzuhalten.
      LG, Varis

      Löschen
  7. Liebe Varis, nein das tue ich mir nicht mehr an. Es ist schon e2ig her wo ich das gesehen habe.
    Vielen Dank für die schönen Bilder. Genieße das Wochenende. Lieben Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist auch die komplette Zeitverschwendung.
      Dir eine schöne Woche!
      LG, Varis

      Löschen
  8. Liebe Varis,
    ich habe den ESC auch nur so nebenbei geguckt. Madonna war echt eine Zumutung! Du hast wieder wunderschöne Fotos gemacht! Kannst du mir sagen, wie diese Blumen in der Farbe Rosa heißen? Habe sie als Kind immer zusammen mit Margariten für meine Mama gepflückt.
    Wünsche dir eine schöne Woche und grüße herzlich
    Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sind Lichtnelken, liebe Ingrid. Heuer blühen sie in den Bergen besonders üppig. Ich habe überhaupt den Eindruck, das heuer viel mehr Wildblumenwiesen stehen gelassen wurden. Hat die Bienenkampagne wohl doch was gebracht.
      Dir auch eine schöne Woche!
      LG, Varis

      Löschen
  9. Liebe Varis,
    Nein, den ESC schaue ich nicht. Ich habe es ein paar Mal und nie den Entscheidungen folgen können. Und Madonna habe ich vor ein paar Jahren mal bei einem Interview gesehen, wie sie im Studio einen Song einsingt und mich schon damals gewundert, wie viel eigentlich die Technik möglich machen kann. Sie hatte nicht einen Ton getroffen. Ich fürchte, es liegt nicht am Alter, dass sie nicht singen kann.
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Umso schlimmer, dass man solchen Leuten dann auch noch haufenweise das Geld in den Hintern schiebt. Wirklich erschreckend.
      LG, Varis

      Löschen
  10. Liebe Varis,
    oh nein, das mit dem ESC tu ich mir schon lange nicht mehr an!
    Herrlich dagegen sind Deine herrlichen Blumenbilder und das wieder so schöne Video! Die Lichtnelkenpracht ist wunderschön, ich hab sie seit ein paar Jahren auch in meinem Beet und freue mich, daß sie nun auch bald wieder blühen! Herrlich, daß die Bienenkampagne anscheinend die ersten erfolge zeigt und wieder mehr Wildblumen und Kräuter wachsen dürfen!
    Ich wünsche Dir einen wundervollen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  11. Diesen Song Contest...oder wie diese Veranstaltung heißt, schaue ich mir schon seit Jahren nicht mehr an. Habe nur von dem Madonnaauftritt gelesen. Sie sollte es lassen.
    Deine Bilder locken mich wieder in die Berge. Ach was vermisse ich die.
    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass ihr euch die Zeit für einen Kommentar nehmt. Ich freue mich sehr über jeden einzelnen!

Bitte beachtet vor dem Kommentieren, dass ihr euch mit der Nutzung der Kommentarfunktion mit der Speicherung und Verarbeitung eurer Daten durch diese Website einverstanden erklärt. Für die Kommentarfunktion werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, die Email-Adresse und der Nutzername gespeichert.

Eure Email-Adresse wird an mich weitergeleitet, wenn ihr einen Kommentar auf diesen Seiten veröffentlicht. Wenn ihr das nicht möchtet, seht bitte davon ab, einen Kommentar zu posten.

Du kannst Nachfolgekommentare durch Setzen des Häkchens rechts unter dem Kommentarfeld abonnieren. Google informiert dich dann mit dem Hinweis auf deine Widerrufsmöglichkeiten durch eine Mail an die Adresse, die du in deinem Profil hinterlegt hast. Wenn du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.Du kannst deinen eigenen Kommentar jederzeit selber wieder löschen oder durch mich entfernen lassen.
Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten abgespeichert werden können.

Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung und die Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de
gelesen hast und akzeptierst.

Meine Datenschutzerklärung findest du auf der rechten Seite unterhalb meines Profils.

LG, Varis