Samstag, 18. Mai 2019

KW 20/19: Digitale Quarantäne

Hallo Ihr Lieben! Diese Woche war ich einige Tage in digitaler Zwangsquarantäne, denn es ist schon wieder mal das Internet ausgefallen. Ist ja nicht unbedingt was Neues hier, aber in der Regel ist es nach maximal ein paar Stunden wieder da. Diesmal hat es mehrere Tage gedauert und da merkt man erst, was für eine große Rolle das Internet im Leben mittlerweile spielt. Was zum Geier habe ich früher ohne Internet gemacht? Für mich als Informationsjunkie mit einem Hirn, das ständig neues Futter braucht, ist das mittlerweile undenkbar.

Was macht man also, wenn die Daten plötzlich nicht mehr fließen? Man kramt alte Brettspiele hervor und macht einen Spieleabend. War auch mal wieder ganz schön. Trotzdem war die Freude groß, als wir Donnerstag Mittag wieder am Rest der Welt angeschlossen waren. Vor allem, weil ja das Wochenende vor der Tür stand und auch die Wanderplanung immer digital erfolgt.

Ansonsten gibt es diese Woche nicht viel zu berichten. Das Wetter war bescheiden und ich hatte das Gefühl, dass es immer kälter anstatt wärmer wird. Letztes Wochenende habe ich trotz Dauerregen endlich die Tomaten im Gewächshaus eingesetzt. Umgegraben, gedüngt, eingepflanzt. Hinterher war ich durchgeweicht und hatte Erde an allen möglichen und unmöglichen Körperstellen. Aber ich bin froh, dass die Pflanzen nun versorgt sind.

Seit gestern hat sich aber jetzt endlich wieder die Sonne rausgetraut und das ist doch gleich wieder ein ganz anderes Lebensgefühl. Und heute kann es dann endlich wieder in die Berge gehen :) Diesmal habe ich eine neue Kamera am Start und ich kann´s schon kaum mehr erwarten, sie auszuprobieren.



Kommentare:

  1. Wenn die Kälte weicht, leben wir hoffentlich wieder auf. Viel Erfolg mit dem Gemüse in deinem Garten. Ich bin noch nicht so weit, aber die Eisheiligen sind ja auch erst vorbei ... Liebe Grüsse von Regula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Langsam wird es mit dem Wetter.
      LG, Varis

      Löschen
  2. Hallo liebe Varis, ja dieses Problem haben wir hier auch, oft stundenlang kein Netz.
    Die Natur zeigt sich gerade von der schönsten Seite, der Regen hat ihr gut getan. Es soll auch wärmer werden.
    Schöne Fotos hast du gemacht.

    Liebe Wochenendgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Am Anfang der Woche hat es hier Hund und Katz geregnet. Aber nun haben wir wieder ein wenig Sonnenschein.
      LG, Varis

      Löschen
  3. Liebe Varis,

    tja, in der Zwischenzeit können wir uns ein Leben ohne Internet schon gar nicht mehr vorstellen, aber es tut auch gut, mal etwas zurückzuschrauben und sich der Dinge zu besinnen, die man früher mal ohne machte.
    Habt ihr super gemacht, dass die Brettspiele mal wieder aus der Schublade durften. :-)

    Dann können wir uns ja auf viele schöne Bilder freuen mit deiner neuen Kamera. Viel Spaß wünsche ich dir mit ihr. :-)

    Liebe Grüße und ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Filmen macht richtig Spaß mit der neuen Kamera. Mittlerweile brauch ich dann schon bald einen Koffer für die Fotoausrüstung :P
      LG, Varis

      Löschen
  4. Ja, wenn es schön warm und trocken ist, fällt einem kaum auf, wenn das Internet mal ausfällt. Aber bei miesem Wetter schon eher.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Varis,
    von wegen Internet, da könnte ich eine Strophe mit Dir mitsingen ;-(( Aber nicht weil es ausfällt ( das tut meines nie)
    aber weil ich solche Probleme mit dem PC hatte. Die sind aber nun bereinigt und ich hoffe es dauert sehr lange, bis wieder
    ein Störfaktor auftritt.
    Das mit dem Wetter hat sich bei uns noch nicht wesentlich gebessert, also es ist noch immer sehr kühl. Höchsttemperatur heute bei uns 17,7 Grad.
    Eine neue Kamera bringt Dir sicher viel Freude und ich wünsche Dir viel Spaß und Erfolg damit und so ganz uneigennützig sagt man das ja nicht, denn ........ ich freue mich ja auch auf Deine Bilder *gg*

    Inzwischen liebe Grüße und einen wunderschönen Wandertag
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Am letzten Samstag kam die Kamera zum ersten Mal zum Einsatz. Ich freu mich schon aufs Schneiden :)
      LG, Varis

      Löschen
  6. Leben ohne Internet? Kaum mehr vorstellbar... Spieleabend ist super. Leider hasst mein Lieblingsmensch Brettspiele.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hassen tu ich sie jetzt nicht unbedingt, aber sie sind auch nicht die erste Wahl an Freizeitbeschäftigung für mich :P Aber was soll man machen, wenn man vom Rest der Welt abgeschnitten ist.
      LG, Varis

      Löschen
  7. Ja, so ein Spieleabend ist doch auch mal wieder ganz nett. Wir spielen ab und zu auch TAC und haben viel Spaß dabei. Da bleibt der PC gerne aus. Aber ohne geht es auch bei mir nicht mehr. Schon gar nicht, wenn man Blogbeiträge schreibt ;-)).
    Wünsche dir eine schöne, sonnige Woche und grüße herzlich
    ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, ohne geht absolut nicht. Ich bin bekennender Internet-Junkie.
      LG, Varis

      Löschen
  8. Liebe Varis, ja ich hoffe es geht nun etwas aufwärts mit dem Wetter. Die letzten Tage waren schon richtig toll. Welch ein Unterschied am Anfang der Woche haben wir fast Winter. Heute sind alle total sommerlich herum gelaufen.
    Viel Spaß mit der neuen Kamera. Lieben Gruß Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hier hat sich erst seit gestern wieder die Sonne gezeigt. Ich hoffe, sie hat jetzt mal ein wenig bessere Ausdauer.
      LG, Varis

      Löschen
  9. Naja, ich kann mich nicht beklagen, bei uns ist es eigentlich ganz passabel, das Wetter, oder kann es sein, daß ich Schlechtes schon wieder vergessen habe?😬🙈 Das mache ich gerne! 😂

    Also, mit der Kamera machst Du dann bestimmt wieder so tolle Sachen, die wir dann bald zu sehen bekommen. 8ch freue mich drauf!

    Liebgruß,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schlechtes vergessen ist immer gut :) Die neue Kamera kam letztes Wochenende zum ersten Mal zum Einsatz und ich bin sehr zufrieden :)
      LG, Varis

      Löschen
  10. Liebe Varis,
    das Internet streikt hier bei uns auf dem Land öfters. Da heißt es Geduld haben. Das Wochenendwetter war super. Ganz bestimmt habt ihr wieder eine tolle Wanderung gemacht und du hast deine neue Kamera getestet. Ich bin gespannt und wünsche dir einen guten Start in die neue Woche.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, am Wochenende war es endlich wieder mal schön, das Wetter. Und für morgen sieht es auch ganz gut aus.
      LG, Varis

      Löschen
  11. Servus Varis,
    Internetausfall kann sehr schlimm sein, wenn man´s beruflich braucht - kann aber auch mal ganz gut tun zum Verschnaufen ;-( ;-)
    Eine gute Woche,
    Luis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man fragt sich, wie man früher ohne Internet gearbeitet hat. Ich kann mir das gar nicht vorstellen. Aber es war auch sicher nicht so stressig. Heutzutage erwartet jeder gleich in der nächsten Sekunde eine Antwort auf eine Email.
      LG, Varis

      Löschen
  12. Liebe Varis,
    ach ja, was wäre die Technik, wenn sie immer einwandfrei funktionieren würde? Aber, in solchen Momenten merkt man wirklich, wie sehr das Internet und diese Art der Kommunikation, der Suche nach Wissenswertem, etc. fester Bestandteil des Alltags geworden ist!
    Schön, daß Du wieder da bist :O)
    Ich wünsche Dir einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Für mich ist es halt in erster Linie Informationsquelle. Ich recherchiere gern zu allen möglichen Themen und guck gern Dokus auf Youtube. Wenn ich das nicht machen kann, geht mir echt was ab. Und das Networken ist natürlich auch eine feine Sache.
      Dir ein schönes WE!
      LG, Varis

      Löschen
  13. ohje, gleich ein paar Tage kein Internet. Ja, da schaut man dann schon dumm. Aber so ein Spieleabend ist dann vielleicht ein ganz guter Ersatz :-)
    Jetzt drücke ich euch die Daumen, dass das Internet nicht mehr so schnell schlapp macht, und dass euren Planungen nichts im Wege steht.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schuld an dem Ausfall war ein Bagger, der das Kabel gekappt hat... Passiert immer wieder in letzter Zeit.
      Dir ein schönes WE!
      LG, Varis

      Löschen
  14. Liebe Varis,
    das ist bei uns auch immer eine Katastrophe, wenn das Internet weg ist. Wir machen mittlerweile fast alles übers Netz, unglaublich. Ich bin ja noch zu einer Zeit aufgewachsen, als gerade die ersten Computer für zu Hause raus kamen. Da war ich Jugendlicher. Niemand konnte sich damals vorstellen, dass es mal soetwas wie das Internet geben würde. Irgendwann gab es dann Akustikkoppler und man konnte sich irgendwo aufschalten Daten empfangenen und auch senden, dann kamen die Modems, ich glaube die konnten 16 KB übertragen, gefühlt ein riesen Fortschritt und irgendwann hatte ich dann über einen Studenten und die Uni in Bonn Internet. Da kamen mich noch meine Freunde besuchen, weil sie mal das Internet sehen wollten. Kann ich mir heute selbst kaum noch vorstellen.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass ihr euch die Zeit für einen Kommentar nehmt. Ich freue mich sehr über jeden einzelnen!

Bitte beachtet vor dem Kommentieren, dass ihr euch mit der Nutzung der Kommentarfunktion mit der Speicherung und Verarbeitung eurer Daten durch diese Website einverstanden erklärt. Für die Kommentarfunktion werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, die Email-Adresse und der Nutzername gespeichert.

Eure Email-Adresse wird an mich weitergeleitet, wenn ihr einen Kommentar auf diesen Seiten veröffentlicht. Wenn ihr das nicht möchtet, seht bitte davon ab, einen Kommentar zu posten.

Du kannst Nachfolgekommentare durch Setzen des Häkchens rechts unter dem Kommentarfeld abonnieren. Google informiert dich dann mit dem Hinweis auf deine Widerrufsmöglichkeiten durch eine Mail an die Adresse, die du in deinem Profil hinterlegt hast. Wenn du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.Du kannst deinen eigenen Kommentar jederzeit selber wieder löschen oder durch mich entfernen lassen.
Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten abgespeichert werden können.

Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung und die Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de
gelesen hast und akzeptierst.

Meine Datenschutzerklärung findest du auf der rechten Seite unterhalb meines Profils.

LG, Varis