Dienstag, 13. März 2018

Tell a Story #10 - Blumen

Der Duft der Blumen ist weit süßer in der Luft als in der Hand.
(Sir Francis Bacon)

Sir Francis Bacon bringt meine Einstellung zu Blumen auf den Punkt. Ich liebe Blumen, aber ich mag es nicht, sie abzuschneiden und in einer Vase zu drapieren, wo sie dann nach wenigen Tagen den Geist aufgeben. Viel lieber lasse ich sie leben und erfreue mich draußen in der Natur an ihnen, wo dann obendrein auch noch die Insekten etwas davon haben. Im Haus gibt es bei uns deshalb nur Topfpflanzen.

Am allerliebsten mag ich Wildblumenwiesen. Ich liebe die bunten Farben, den Geruch und das wilde Durcheinander verschiedenster Blumenarten. Angelegte Gärten finde ich dagegen nicht so prickelnd. Sie sind mir meist zu "abgeschleckt". Aber es gibt natürlich auch ein paar "kultivierte" Blumen, die mir sehr gut gefallen. Meine absoluten Lieblingsblumen sind Hortensien - und zwar diese blau-rosa-verwaschenen. Die finde ich einfach wunderbar. Aber auch Rosen, Sonnenblumen und Sonnenhut gehören zu meinen Favoriten.

Im Laufe meines Bloggerdaseins habe ich schon sehr viele Bilder von Blumen gepostet und da es blütentechnisch draußen momentan eh sehr mau aussieht, zeige ich einfach nochmal ein paar Blumenbilder der letzten Jahre.
















Kommentare:

  1. herrliche Bilder..
    ja.. am Liebsten mag ich die Blumen auch in der Natur

    wenn mein Vater manchmal sagt.. komm schneid dir welche ab
    sag ich meistens..
    ach.. lass sie lieber stehen
    da blühen sie länger
    oder ich nehme mir nur wenige mit
    denn ein Strauß im Haus erfreut ja auch ..

    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Varis,
    für die Hortensien könnte ich mich auch erwärmen. Der üppige Strauch sieht einfach toll aus.
    So radikal wie du lehne ich Blumensträuße nicht ab. Besonders jetzt im Frühling mag ich dicke Büschel gelber Narcissen auf dem Tisch... aber du hast schon Recht, blühende Wiesen und Bauerngärten, die auch den Tieren dienen, sind unübertrefflich.
    Claudiagruß

    AntwortenLöschen
  3. Dein Statement kann ich voll unterschreiben! Auch ich mag keine Schnittblumen in der Wohnung. Die Zimmerpflanzen, die ich habe, sind gezogene Ableger meist.

    Deine gezeigten finde ich auch schön!

    Liebgruß,
    Tiger
    🐯

    AntwortenLöschen
  4. Stiefmütterchen habe ich heute in Töpfe gesetzt, ich hoffe sie überstehen die nächsten kalten Tage. Die Blumen in der Natur sind natürlich die allerschönsten...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Varis,
    danek für diesen wudnerschönen Post!
    Mir geht es genauso, ich mag eigentlich auch keine Schnittblumen in der Wohnung und habe da nur Grünpflanzen, die ich als Ableger selbst gezogen habe.
    Ich mag die Blumen auch lieber im Garten sehen , da hat man viel länger Freude daran;O)
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Varis,
    danke für deine wunderschönen Blumenfotos. Betreffend Schnittblumen denken wir ähnlich. Kann mich nicht erinnern, dass ich Blumen zum Einstellen abgeschnitten hätte, sie gefallen mir einfach besser in der Natur, wo sie auch den Insekten nützlich sind. Das gefällt mir viel besser und ich kann mich viel länger an den Blüten erfreuen!
    Dir einen sonnigen Tag und
    liebe Grüsse
    Eda

    AntwortenLöschen
  7. Ja, liebe Varis, auch ich mag Hortensien sehr, komme gerade aus dem Garten, wo ich meine inspiziert habe. Wie es scheint, haben alle - auch die in den Kübeln - den Frost heil überstanden. Ich mag besonders meine Hovaria-Hortensien in Weiß bzw. Weiß mit einem schmalen dunkelrosa Rand. Die Hortensien auf Deinem letzten Foto sind aber auch wunderschön, ein bisschen unschlüssig, weil sie sich weder für die eine noch für die andere Farbe entscheiden können...
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Varis,
    im Garten schneide ich auch nie Blumen ab. Lieber erfreue ich mich draußen an ihnen. Deine Blumenfotos sind besonders schön. Gerade jetzt, wo draußen noch nicht so viel blüht, tun sie soooo gut.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  9. Das ist mein Spruch! Den merk ich mir! :-)

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass ihr euch die Zeit für einen Kommentar nehmt. Ich freue mich sehr über jeden einzelnen!

Bitte beachtet vor dem Kommentieren, dass ihr euch mit der Nutzung der Kommentarfunktion mit der Speicherung und Verarbeitung eurer Daten durch diese Website einverstanden erklärt. Für die Kommentarfunktion werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, die Email-Adresse und der Nutzername gespeichert.

Eure Email-Adresse wird an mich weitergeleitet, wenn ihr einen Kommentar auf diesen Seiten veröffentlicht. Wenn ihr das nicht möchtet, seht bitte davon ab, einen Kommentar zu posten.

Du kannst Nachfolgekommentare durch Setzen des Häkchens rechts unter dem Kommentarfeld abonnieren. Google informiert dich dann mit dem Hinweis auf deine Widerrufsmöglichkeiten durch eine Mail an die Adresse, die du in deinem Profil hinterlegt hast. Wenn du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.Du kannst deinen eigenen Kommentar jederzeit selber wieder löschen oder durch mich entfernen lassen.
Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten abgespeichert werden können.

Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung und die Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de
gelesen hast und akzeptierst.

Meine Datenschutzerklärung findest du auf der rechten Seite unterhalb meines Profils.

LG, Varis