Samstag, 3. Oktober 2020

Dolomiten 2020 : Jochgrimm/Weißhorn

Kaum zu glauben, wie die Zeit verfliegt. In diesem Jahr gefühlt noch viel schneller als vorher. Der Sommer ist irgendwie komplett an mir vorbeigegangen und auch der Herbst rast schon wieder schneller dahin als ein TGV. 

Vor einer Woche sind wir von unserem Urlaub in den Dolomiten zurückgekommen. Die ersten drei Wochen, in denen man von diesem Jahr einmal Abstand gewinnen konnte. Es war einfach wunderschön dort. Wir haben die erste Woche im Eggental, die zweite Woche in unserem geliebten Grödnertal und die dritte Woche im Pustertal verbracht und sind jeden Tag in den Bergen unterwegs gewesen. Wirklich ein Traum!

Am ersten Urlaubstag waren wir am Jochgrimm unterwegs - dem Verbindungspass der beiden Zwillingsberge Weißhorn und Schwarzhorn in den Fleimstaler Alpen. Von dort ging es dann auf einem breiten Wanderweg bis zur urigen Gurndinalm und von dort weiter auf einem schönen Waldsteig ein Stück das Weißhorn hinauf bis zum Aussichtspunkt auf die Bletterbachschlucht - den Grand Canyon Südtirols. Leider haben wir nicht viel davon gesehen, weil genau zu diesem Zeitpunkt eine dicke Wolkensuppe die Sicht blockiert hat. Schön war die Wanderung aber trotzdem.



Kommentare:

  1. Liebe Varis,
    wie schön, wieder von dir zu lesen!
    Ich habe dich im Bloggerland vermisst - und mir ehrlich gesagt ein wenig Sorgen gemacht...
    Dieses Jahr war echt von Beginn an schon gebraucht und nun kommen Herbst und Winter und Covid ist noch immer da...
    Ich freue mich mit dir, über den schönen Urlaub und dass du etwas entspannen konntest.
    Herbstliche
    Claudiagrüße
    ... von hier zu dir!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Claudia, vielen Dank für deinen lieben Kommentar :) Der Urlaub hat wirklich gut getan und man konnte den Wahnsinn mal ein wenig vergessen oder zumindest verdrängen. Ein Ende ist da wohl noch lange nicht in Sicht :(
      LG und ein schönes Wochenende!

      Löschen
  2. Liebe Varis,

    ach, wie herrlich! Ich kenne alle drei Täler und kann mir vorstellen, was Ihr alles Schöne gesehen habt. Ich war jetzt auch eine Woche in der Schweiz.

    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es war wirklich wunderschön!
      LG, Varis

      Löschen
  3. von Helga:

    Liebe Dolomitenwanderer,

    so einen schönen Urlaub hätte ich nicht geglaubt, daß ich noch genießen darf. Ganz kostenlos und streßfrei, da kann ich mich nur bedanken. „Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah.“ Die wunderbaren Berge, eingefangen in bewegten Bildern, wir haben es einfach nur genossen.
    Herzliche Grüße von Helga und Kerstin und noch Einigen die auch mitgeguckt haben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Helga und liebe Kerstin :) Es freut mich sehr, dass euch das Video gefallen hat und ich euch so die Berge ein wenig ins Haus bringen konnte :)
      LG, Varis

      Löschen
  4. Liebe Varis,
    ihr macht immer so tolle Wanderungen und Urlaube, da werde ich schon ein wenig neidisch, irgendwann möchte ich auch mal wieder in die Berge fahren, vielleicht wenn das mit Corona mal irgendwann vorbei sein sollte.
    Das Wetter macht einem, gerade in den Bergen, leider oft einen Strich durch die Rechnung. Das habe ich auch schon erlebt.
    Ich wünsche Dir noch eine schöne Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank, dass ihr euch die Zeit für einen Kommentar nehmt. Ich freue mich sehr über jeden einzelnen!

Bitte beachtet vor dem Kommentieren, dass ihr euch mit der Nutzung der Kommentarfunktion mit der Speicherung und Verarbeitung eurer Daten durch diese Website einverstanden erklärt. Für die Kommentarfunktion werden neben dem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars, die Email-Adresse und der Nutzername gespeichert.

Eure Email-Adresse wird an mich weitergeleitet, wenn ihr einen Kommentar auf diesen Seiten veröffentlicht. Wenn ihr das nicht möchtet, seht bitte davon ab, einen Kommentar zu posten.

Du kannst Nachfolgekommentare durch Setzen des Häkchens rechts unter dem Kommentarfeld abonnieren. Google informiert dich dann mit dem Hinweis auf deine Widerrufsmöglichkeiten durch eine Mail an die Adresse, die du in deinem Profil hinterlegt hast. Wenn du das Häkchen entfernst, wird das Abonnement gelöscht und dir eine entsprechende Nachricht übersandt.Du kannst deinen eigenen Kommentar jederzeit selber wieder löschen oder durch mich entfernen lassen.
Beim Setzen eines Hakens für weitere Benachrichtigungen auf Folgekommentare erklärst Du Dich ebenfalls einverstanden, dass evtl. personenbezogene Daten abgespeichert werden können.

Mit dem Absenden deines Kommentars bestätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung und die Datenschutzerklärung von Google unter https://policies.google.com/privacy?hl=de
gelesen hast und akzeptierst.

Meine Datenschutzerklärung findest du auf der rechten Seite unterhalb meines Profils.

LG, Varis